Produkte
EUR 466,70
(1)
Guter, leiser und kompakter Nadeldrucker
Dr. R*** W*** (27. November 2010)

ich nutze den Drucker in der Arztpraxis für Formulare, insbesondere Rezeptdruck und Durchschlagformulare. Durch die ebene Papierzufuhr ist er einfach zu bestücken, das Papier ist gut ausgerichtet und es entsteht nahezu kein schief bedruckter Ausschuss mehr wie noch bei den früheren Bauarten. Auch nimmt er weniger Stellfläche ein als die frühreren Geräte. Und für einen Nadeldrucker arbeitet er erfreulich leise. Empfehlenswert.

Label

  • Epson

Bindung

  • Elektronik

Urheber

  • Epson (Designer)

Merkmal

  • C11C480019

Betriebssystem

  • Windows

Farbe

  • grau

Modell

  • C11C480019A1

EAN

  • 5052461572171

Beurteilung

  • 24needle printer

Stichworte

  • Drucker, Nadeldrucker
EUR 348,99
(130)
Drucker für den Privatgebrauch nicht zu gebrauchen !
C. V*** (22. September 2012)

Der Drucker tut die ersten paar Tage was er soll, sobald er aber über 2,4 oder 6 Wochen nicht genutzt wurde druckt er nicht mehr. Die "Reinigung" und die "Intensiv(!!!)reinigung" sind ein Witz, da hinterher das "Gedruckte" noch schlechter ist.

Es kann nicht sein, dass man mit einem Drucker im Privatgebrauch gezwungen ist, wöchentlich zu drucken damit dieser nicht kaputtgeht. Für mich eine totale Fehlkonstruktion und sein Geld bei weitem nicht wert.
Druckerpatronen nach einem halben Jahr leer
Jürgen A*** (30. August 2012)

Habe mir den Drucker im November 2011 gekauft. nach einem halben Jahr waren die Druckerpatronen schon leer ohne das ich groß etwas gedruckt hätte. Schätze mal wenn es hoch kommt 10 Seiten. Die Druckgeschwindigkeit ist auch sehr langsam. Würde mir den Drucker nicht noch einmal kaufen.
Erst gut -- dann die Überraschung mit den Tintenpatronen...
SteveOldenburg (26. August 2012)

Ich habe den Canon iP3600 ca. 2 Jahre in Benutzung. Nun zeigt sich allerdings der Nachteil, der Canon-Tintenpatronen mit Chip:

Trotz vollen oder teilweise noch gefüllten Patronen kommen Fehlermeldungen wie "Patrone leer - bitte wechseln" o.ä.. und ein Drucken ist dann nicht mehr möglich - trotz gefüllter Patronen.

Nach mehrmaligen Aussetzern dieser Art u. dem Neukauf teurer original Patronen, habe ich mich von CANON mit Chip-Patrongen getrennt.

Fazit: Keinen Drucker kaufen, der mit Chip den angeblichen Füllstand kontrolliert!
IP 3600 Tinte sparen
Frank (2. August 2012)

Ich habe den IP 3600 zirka ein halbes Jahr und auch bei mir hatte er nach jedem einschalten den Druckkopf gereinigt.
Mein Fehler war das der Drucker mit an der Master Slave Steckdosenleiste hing und somit stromlos sein Reinigungsgedächnis verlohren hat.
Seit er ständig unter Strom steht und manuell bzw. automatisch sich selbst abschaltet, sind die Reinigungsprozesse akut selten geworden.
Ich bin mit diesem Drucker voll und ganz zufrieden!!!
Er macht bisher alles vollkommen fehlerfrei und anständig.
Es ist richtig das man bei ausgeklappter Papierablage nicht sehen kann wieviel Papier noch vorhanden ist, aber solange der Drucker das selber erkennt, ist mir das auch vollkommen egal.
Canon Drucker IP3600
Muckhoff (31. Juli 2012)

Ein ausgezeichneter Drucker, auch für Fotos,der mit 5 Tintenpatronen arbeitet und bei Tinten Sandte kostet eine Patrone nicht einmal ein Euro
Guter Druck, hoher Tintenverbrauch
Holzauge (10. Juli 2012)

Der ip4600 hat nun mittlerer Weile schon zwei Nachfolger bekommen, deren Innenleben jedoch noch immer die gleiche Technik besitzt und der ip4600 somit noch aktuell ist.
Wie von Canon gewohnt, bekommt man optisch ein gutes Design ins Büro gestellt. Kaufentscheidung war aber die kompakte Bauweise, das vordere Kassettenfach für Papiereinzug und der CD/DVD-Druck. Auf entsprechende Medien druckt der Pixma sehr gute Fotos oder Bilder. Die Geschwindigkeit für einen Ausdruck auf Rohling oder Papier ist für mich durchaus akzeptabel.

Die Schwächen liegen für mich in den langen Initialisierungs- und/oder Reinigungsdurchläufen nach dem Einschalten. Es dauert zum Teil mehrere Minuten, dass der Schlitten hin und her fährt und dabei sonst was anstellt! Der Hinweis, den Drucker eben nie vollständig vom Netz zu nehmen, bringt hier leider keine Veränderung.

Das führt auch dazu, dass sich Farbpatronen schnell entleeren. Letzte Patronen am 22.02.12 über amazon bestellt und heute am 10.07.12 ist nach nur wenigen Ausdrucken alles leer! Unter den Ausdrucken ist in dem Zeitraum nicht ein einziges Foto oder anderer vollflächig bunter Ausdruck gewesen. Die Anzahl der Ausdrucke beläuft sich (geschätzt und hochgeriffen) auf ca. 20 Seiten A4 schwarzen Text mit begleitenden kleinen bunten Bildchen.

Dass der günstige Anschaffungspreis über die Patronen reingeholt wird, ist kein Geheimnis, aber kompletter Verbrauch ohne Ausdruck ist dann doch etwas heftig!

Somit gibt's von mir nur drei Designpunkte.
gewohnte Canon Qualität
M. K*** (21. Juni 2012)

hallo,

Hauptgrund für den Kauf waren Niedrige Druckkosten & Qualität, habe den Drucker 1 Jahr in Betrieb und bin zufrieden

Pluspunkte :
- günstige Druckkosten mit <a href="http://www.amazon.de/gp/product/B004BTV4FQ/ref=cm_cr_asin_lnk/280-2226468-6543868">10 Druckerpatronen mit CHIP kompatibel für Canon PGI-520 CLI-521</a>
- der Preis ist Spitze vorallem wenn die Orginalpatronen verkauft ;p
- Verarbeitung von dem Grät

Klare Kaufempfehlung für den Drucker mit Niedrigen Druckkosten
Seekrebs
Harwardt (20. Mai 2012)

<a href="http://www.amazon.de/gp/product/B001EVIHEK/ref=cm_cr_asin_lnk/280-2226468-6543868">Canon PIXMA iP3600 Tintenstrahldrucker</a>Gutes Gerät,entspricht meinem vorgänger ein Canon PIXMA iP4500.Bestens geeignet sind die Ersatztintenpatronen von Pelikan,Preis/Leistungsverhältnis stimmt.Habe ein neues gerät gekauft mit Originalpatronen bei amazon.Schnelle Lieferung und gutverpackte Ware. <a href="http://www.amazon.de/gp/product/B001EVIHEK/ref=cm_cr_asin_lnk/280-2226468-6543868">Canon PIXMA iP3600 Tintenstrahldrucker</a>
Preiswert und stark.
Wagener12 (8. Mai 2012)

Bin mit dem Canon - Drucker iP3600 sehr zufrieden. Hohe Farbqualität und ist auch bei Dauerbelastung ein zuverlässiger Partner. Würde ich immer wieder kaufen.
Canon IP 3600
Bernd B*** (7. April 2012)

Also das Ding kann echt zaubern, also ich meine, die Tinte ist schneller weg als man gucken kann! Auch ohne Drucken! Nach jedem Einschalten ist der Stand tiefer gefallen und das kann ich kaum fassen! Soviele Patronen kann man garnicht kaufen, wie das Gerät "säuft"! Ich habe den Drucker für meinen Sohn gekauft, dass er einfach nur einige Dokumente für die Schule ausdrucken kann. Wenn man mal drucken kann und das Ding nicht verstopft ist, oder wie schon gesagt die Patronen leer sind. Ich habe Original, Pelikan, Geha und Jettec benutzt und bei allen das gleiche. Mein 6 Jahre alter Epson Stylos Photo R 220 hat diese Probleme nicht. Der war genau so teuer!
Dafür gibt es einen glatten Punkt!

Label

  • Canon

Erscheinungsdatum

  • 2009-01-09

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Bis zu 9.600 x 2.400 dpi, bis zu 1 pl - Single Ink mit 5 Farben
  • Auto Photo Fix mit "Rote Augen Korrektur" und ChromaLife100 für langlebige Ausdrucke
  • Ca. 41 Sekunden für einen Fotoprint in 10 x 15 cm im Standardmodus
  • Zwei Papierzuführungen: Papierfach hinten (bis zu 150 Blatt) und Papierkassette (bis zu 150 Blatt Normalpapier)
  • Lieferumfang: Drucker, Stromkabel, Druckkopf, 5 Tintenpatronen: PGI-520 Bk, CLI-521 C,M,Y,Bk, Kurzanleitung, Software und Handbuch (CD), Papiermuster PP-201 (3 Blatt) und EWS Garantiekarte

Modell

  • 2868B009

EAN

  • 8714574531205

Beurteilung

  • Tintenstrahldrucker canon PIXMA iP3600: Moderner Drucker mit Single-Ink-Technologie und 5 Farben. Er bietet Tempo, Qualität und 2 Papierzuführungen für insgesamt bis zu 300 Blätter. Ein sparsamer Profi für alle Büroanwendungen und langlebige, farbechte Fotoprints. [b]Technische Daten:[/b] . bis zu 9.600 x 2.400 dpi, bis zu 1 pl (Pictoliter) . Druckgeschwindigkeit bis 26 Seiten/Min. in Schwarzweiß und bis 17 Seiten/Min. in Farbe . 150-Blatt-Papierkassette (vorne), 150-Blatt-Papierfach (hinten) . USB 2.0 Hi-Speed und PictBridge-Schnittstelle . für WIN 2000/XP/Vista, MAC OS X v10.3.9, 10.4, v10.5 . inkl. Bildbearbeitungssoftware . Maße: B 431 x T 296 x H 153 mm . Gewicht: ca. 5,6 kg

Zubehör

  • Canon CLI-521 Tintenpatronen Multipack (cyan, magenta, gelb)
  • Canon CLI-521 Tintenpatrone magenta
  • Canon CLI-521 Tintenpatrone gelb
  • Canon CLI-521 Tintenpatrone schwarz
  • Canon Tintenpatrone PGI-520 BK für iP3600/4600/4700, MP540/550/560/620/630/640/980/990, MX860/870, schwarz

Stichworte

  • Kamera & Foto, Faxgeräte, Bürotechnik, Drucker, Drucker & Scanner, Tintenstrahldrucker
EUR 21,00
(0)
---

Label

  • Epson

Bindung

  • Bürobedarf & Schreibwaren

Merkmal

  • Lieferumfang: Epson C13T671000 WP4000/4500 Wartungsbox

Farbe

  • no color

Modell

  • C13T671000

EAN

  • 0069991916462

UPC

  • 151903613030

MPN

  • T671000

Beurteilung

  • Originalprodukt ORIGINAL Epson Wartungs Einheit C13T671000 T671000 maintenance Box fuer Epson-Drucker, OEMNr.: C13T671000 ( Partnr.: T6710 ) ( 50000 Seiten )

Stichworte

  • Toner
(3)
Zwei mal zurück
f.e. (20. März 2011)

Ich habe den Drucker HP H470WBT am 01.03.2011 bestellt, am 04.03.2011 war er bei mir. Das ging recht flott.
Danach habe ich die Treiber und sonstige Software installiert - dann eine Testseite gedruckt, lief wunderbar. Der Drucker hat super gut und scharf gedruckt und vor allem schnell.
Ich hatte noch einige andere Seiten zu drucken, alles war perfekt. Als ich fertig war, schaltete ich den Drucker aus.
Ein paar Tage später musste ich erneut etwas drucken. Ich öffnete die Seite, startete den Drucker und klickte auf 'Drucken'. Der Patronenwagen richtete sich zunächst wie gehabt aus, aber plötzlich blieb er stehen. Es gingen alle Kontrollleuchten an und ich bekam die Meldung: 'Der Wagen ist blockiert.'
Ich öffnete die Klappe und versuchte den Patronenwagen von Hand zu bewegen, der saß fest. Ich schloss die Klappe. Als ich die Taste oben, 2te von links drückte, löste sich unter dem Patronenwagen etwas und der Drucker zog das Papier ein und druckte.
Ich machte ein paar Tests, indem ich den Drucker ausschaltete und neu startete. Nach jedem Neustart, blieb der Patronenwagen hängen wenn ich drucken wollte.
Ich schickte den Drucker zurück und teilte dem Zulieferer mit, dass ich gerne einen neuen Drucker hätte, gleiches Modell, gleicher Typ.
Am 18.03.2011 kam der neue Drucker. Ausgepackt, angeschlossen, Treiber und Software installiert, wie gehabt. Testseite gedruckt, wunderbar. Drucker ausgeschaltet dann gleich neu gestartet. Das gleiche Spiel, wie beim ersten Drucker. Es gingen wieder alle Kontrollleuchten an und ich bekam wieder die Meldung: 'Der Wagen ist blockiert.'
Ich habe mir die neuesten Treiber für Win-7 von HP vom Internet heruntergeladen und installiert. Ich habe die Patronen über die Wartungsfunktion ausrichten und reinigen lassen. Ich habe den Drucker an einen anderen Rechner mit Win-XP angeschlossen ' alles nutzlos.
Jetzt geht auch der 2te Drucker zurück. Dieses Mal möchte ich aber mein Geld zurück. Für so einen Haufen Geld, kann man erwarten, dass auch alles funktioniert.
Vielleicht hat jemand der das liest eine Ahnung, warum bei diesem Drucker der Patronenwagen blockiert.
Für den Aussendienst
Dominik (17. Januar 2011)

Hallo,

ich war hocherfreut, als ich diesen Drucker mit der schicken Lederhülle ausgepackt hatte. Der Drucker war bei mir im Aussendienst schon sehr oft im Einsatz und hat mich in der Qualität absolut nicht enttäuscht.

Ich stand vor der Wahl Canon oder HP.... HP hat mich schlussendlich wegen der Lederhülle und des integrierten AKKU und USB Bluetooth Dongle überzeugt.

Meine Entscheidung etwas tiefer in den Geldbeutel zu langen war genau richtig.

TOP Verarbeitung, TOP Design, TOP Qualität in den Ausdrucken...und vorallem extrem zügig.

Übrigends den Akku habe ich bisher nur einmal aufgeladen :)
Super Gerät
J. F*** (4. September 2009)

Ich habe bereits den Vorgänger dieses Druckers und habe für meinen Freund jetzt auch diesen gekauft.

Das Gerät ist absolut hochwertig und robust verarbeitet und lässt nicht zu wünschen übrig die Ausdrucke sind TOP die Lautstärke absolut in Ordnung.

Es gibt nur einen Minuspunkt die Einrichtung des Bluetooth ist sehr kompliziert und kann einen VIELE Nerven kosten und funktioniert auch nicht immer einwandfrei. Ich habe sicherheitshalber immer noch mein USB Kabel dabei damit klappts immer und Sofort.

5 Sterne

Label

  • Hewlett Packard

Marke

  • Hewlett-Packard

Erscheinungsdatum

  • 2009-01-09

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Mobiler Drucker inkl. Bluetooth-Konnektivität und Transporttasche mit dem sich auch von unterwegs Dokumente mit hohen Druckgeschwindigkeiten vom Notebook, Kamera oder Speicherkarte drucken lassen.
  • Druckgeschwindigkeiten von bis zu 22 S./Min. Schwarz und 18 S./Min. Farbe; Druckqualität bis zu 1200 x 1200 dpi Schwarz und 4.800 dpi Farbe
  • mitgelieferte Software: HP Photosmart Essential, HP Smart Web Printing, HP Desktop SureSupply
  • Lieferumfang: HP Officejet H470 Mobildrucker, HP 337/129 Inkjet-Druckpatrone schwarz, HP 343/135 Inkjet-Druckpatrone dreifarbig, Lithium-Ionen-Akku, HP bt500 Bluetooth-Druckeradapter, Transporttasche, Starter-CD, Netz- und USB-Kabel
  • Garantie: 1 Jahr begrenzte Herstellergarantie auf die Hardware

Modell

  • CB028A#BEK

EAN

  • 0883585464333

UPC

  • 883585464364

Beurteilung

  • Mobildrucker HP OfficeJet H470: Für mobile Einsätze optimiert, die einen kompakten, widerstandsfähigen Farbdrucker benötigen, der Druckgeschwindigkeiten und -qualität wie ein Arbeitsplatzdrucker plus den Komfort zahlreicher Konnektivitätsoptionen bietet. . Bis 22 Seiten/Min. s/w, bis 18 Seiten/Min. Farbe . bis DIN A4 Formate . 4.800 dpi Auflösung . 50-Blatt Papierzuführung . Schnittstellen: USB (komp. mit 2.0), PictBridge, SD-/MMC-Steckplatz . für Win2000/XP/Vista, Mac OS X 10.3.9, 10.4 oder höher . Maße: B 340 x 164 x H 81 mm . Gewicht: ca. 2,09 kg [b]Modell H470wbt[/b] wie Modell H470b, jedoch zusätzlich mit Bluetooth Wireless Adapter und Transporttasche. Ideal, um kabellos vom Notebook oder PDA auszudrucken.

Zubehör

  • HP Premium Fotopapier matt (20 Blatt/A4/210 x 297 mm)
  • HP Premium Fotopapier glänzend (20 Blatt/10 x 15cm plus Tab)
  • HP Premium Plus Fotopapier, seidenmatt, 100 x 150 mm, 280 g/m², 25 Blatt
  • HP Q2510A Everyday Glossy Standard Fotopapier 200g/m² A4 100 Blatt, weiß
  • HP Q5456A Advanced Glossy Fotopapier 250g/m2 A4 25 Blatt, weiß

Stichworte

  • Bürotechnik, Drucker, Tintenstrahldrucker
EUR 305,00
(0)
---

Label

  • Samsung

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Technologie: Elektrofotografisch mit Halbleiterlaser, Prozessor: 600 MHz
  • Auflösung: Bis zu 1.200 x 1.200 dpi
  • Betriebssysteme: Windows XP (32 /64 Bit) /2003 Server (32 /64 Bit) / Vista (32 /64 Bit) /2008 Server (32 /64 Bit) / Win 7 (32 /64 Bit) /2008 Server R2 /Win 8 (32 /64Bit)
  • 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Samsung SL-M3875FD, Netzkabel, Starter-Toner (3.000 Seiten), Trommel, Installations-CD mit Druckertreibern, Schnellstartanleitung, Garantiekarte, Handbuch (HTML auf CD-ROM)

Plattform

  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows XP Home Edition
  • Windows XP Professional
  • Mac OS X 10.5 Leopard
  • Mac OS X 10.6 Snow Leopard
  • Mac OS X 10.7 Lion
  • Mac OS X 10.8 Mountain Lion
  • Linux

Farbe

  • weiß/schwarz

Modell

  • SL-M3875FD/SEE

EAN

  • 8806085488861

Beurteilung

  • Tiefe:42.06 cm, Gewicht:15.15 kg, Höhe:44.91 cm, Breite:41.46 cm, Max. Medienkapazität:820 Blatt, Bypass-Zufuhrkapazität:50 Blatt, Unterstützte Umschlagformate:International DL (110 x 220 mm), International C6 (114 x 162 mm), Com-10 (105 x 241 mm), International C5 (162 x 229 mm), Monarch (98.4 x 190.5 mm), Com-9 (98 x 225 mm), Kapazität Dokumenteinzug:50 Blatt, Min. Mediengewicht:60 g/m2, Einzelheiten zum Dokumenten- und Medienhandling:ADF - 50 Blatt - Legal (216 x 356 mm) ¦ Papierkassette - 250 Blatt - Legal (216 x 356 mm)/A4 (210 x 297 mm) Gewicht: 60 g/m2 - 163 g/m2 ¦ Bypassfach - 50 Blatt - Legal (216 x 356 mm)/A4 (210 x 297 mm) Gewicht: 60 g/m2 - 220 g/m2 ¦ Ausgabefach - 150 Blatt, Ausgabeablagekapazität:150 Blatt, Standardmedienkapazität:300 Blatt, Max. Mediengewicht:220 g/m2, Unterstützter Medientyp:Transparentfolien, Briefumschläge, Normalpapier, Karten, Etiketten, Recycling-Papier, dünnes Papier, dickes Papier, Max. Mediengröße:A4/Legal, Vorlagenart:Blätter, Max. Vorlagenformat:Legal (216 x 356 mm), Geschwindigkeit:Drucken : bis zu 38 Seiten/Min. ( A4 ) - s/w ¦ Drucken : bis zu 40 Seiten/Min. ( Letter A ) - s/w ¦ Kopieren : bis zu 38 Seiten/Min. ( A4 ) - s/w ¦ Kopieren : bis zu 40 Seiten/Min. ( Letter A ) - s/w, Unterstützte Mediengrößen:ANSI A (Letter) (216 x 279 mm), Legal (216 x 356 mm), Executive (184 x 267 mm), A4 (210 x 297 mm), A5 (148 x 210 mm), B5 (176 x 250 mm), A6 (105 x 148 mm), Folio (216 x 330 mm), JIS B5 (182 x 257 mm), Statement (139.7 x 215.9 mm), Oficio (216 x 343 mm), Zeit bis zum ersten Ausdruck S/W:6.5 Sek., Automatisches Duplexing:Ja, Druckertreiber/Emulationen:PCL 5e, PCL 6, PostScript 3, IBM Proprinter, SPL, PDF, Max. Druckauflösung:Bis zu 1200 x 1200 dpi, Max. Druckgeschwindigkeit:Bis zu 38 Seiten/Min., Error Correction Mode (ECM):Ja,

Stichworte

  • Laser, Dokumentenscanner
EUR 52,00
(0)
---

Label

  • HP

Marke

  • Hewlett-Packard

Bindung

  • Bürobedarf & Schreibwaren

Merkmal

  • Erstklassige Druckqualität, hohe Zuverlässigkeit und einfache Handhabung
  • Reichweite: 8000 Seiten
  • Kompatibel mit: HP LaserJet Color 4600 und 4650 Druckerserie
  • Schützen Sie sich vor minderwertigen Fälschungen und kaufen Sie nur original verpackte HP Toner mit HP Sicherheitsettikett auf der Verpackung.
  • Lieferumfang: HP 641A Magenta Original LaserJet Tonerkartusche

Plattform

  • Windows

Farbe

  • magenta

Modell

  • C9723A

EAN

  • 0999992345865

UPC

  • 088698394786

MPN

  • HEWC9723A

Beurteilung

  • Drucken in Topform - mikrofeine Spitzenqualität für bis zu 8.000 Seiten!

    Die Toner-Kassette ist leer? Hier finden Sie das <b> Original in bewährter HP-Qualität. </b>

    <b> Mikrofeiner Toner </b> für besonders klare, gestochen scharfe Text- und Grafik-Ausdrucke- Blatt für Blatt.

    Reicht für bis zu 8.000 Seiten DIN A4 (Herstellerangabe bei 5% Deckung).

    <b> Farbe des Toners: </b> magenta (rot)

    Die Druckkassette <b> C9723A </b> ist geeignet für folgende Druckermodelle:

    HP COLOR LASERJET 4650

    HP COLOR LASERJET 4650 DN

    HP COLOR LASERJET 4650 DTN

    HP COLOR LASERJET 4650 HDN

    HP COLOR LASERJET 4650 N

    CANON IMAGECLASS C 2500

    CANON LBP-2510

    CANON LBP-85

Zubehör

  • HP C1853A Premium Papier, schwer, DIN A4, 135g/m², 100 Blatt
  • HP C7897A Fotopapier, hochglänzend, DIN A4, 210g/m², 50 Blatt
  • Avery Zweckform 2574 Drucker- und Kopierpapier, unbeschichtet, DIN A4, 80 g/m², 500 Blatt

Stichworte

  • Filter, Bürobedarf, Toner
EUR 349,00
(2)
Keine HP Treiber für Vista und Windows 7
PC11235 (24. September 2011)

Achtung! Für den HP Business Inkjet 2800 gibt es für Windows7 und für Vista User keine HP Treiber. Man kann zwar einen Standard-Microsoft Treiber für den Drucker installieren, jedoch ist dieser bei Ausdruck von Grafik, Plänen sehr sehr langsam. Dieser Standard-Treiber hat enorme Einschränkungen beim Drucken und bei der Ansteuerung eines zweiten Papierschachtes.

Wenn der Drucker unter Windows7, Vista genutzt werden soll, dann Finger weg von dem Drucker.

Unter Windows XP ist er jedoch aufgrund der HP Treiber empfehlenswert. Auch die Druckgeschwindigkeit bei Grafik und Plänen ist in Ordnung.
Sehr guter Bürodrucker
Bärentatze (5. Juni 2010)

er läuft und läuft. Die Druckkosten sind sehr gering auch in der Verwendung der Originalpatronen. Haben bereits den dritten Drucker davon im Büro stehen.

Label

  • Hewlett Packard

Marke

  • Hewlett-Packard

Erscheinungsdatum

  • 2009-01-09

Bindung

  • Personal Computers

Urheber

  • HP (Designer)

Merkmal

  • Stromversorgung: Intern eingebautes Universalnetzteil mit Thermischer HP Farbtintenstrahldruck Drucktechnologie
  • Druckqualität: Schwarzweiß: 1.200 x 600 dpi. Farbe: Bis zu 4.800 x 1.200 dpiauf Premium Fotopapieren Resolution Enhancement Technology
  • Software: Acrobat Reader 5.05, Config Editor, Expand Utility, INF Locator, Scrubber
  • Prozessor: Motorola 32 Bit ColdFire 4e RISC, 256 MHz
  • Lieferumfang: HP Business Inkjet 2800 Tintenstrahldrucker

Modell

  • C8174A

EAN

  • 0829160651873

UPC

  • 829160652009

Beurteilung

  • Artikel: D-1483488000<BR>Kategorie: Hardware-Drucker<BR>Hersteller: HP<BR>Part Nr.: C8174A#612<BR>EAN: 0884962826997<BR>

Zubehör

  • HP Premium Fotopapier glänzend (20 Blatt/10 x 15cm plus Tab)
  • HP Premium Fotopapier matt (20 Blatt/A4/210 x 297 mm)
  • HP Premium Plus Fotopapier, seidenmatt, 100 x 150 mm, 280 g/m², 25 Blatt
  • HP Q2510A Everyday Glossy Standard Fotopapier 200g/m² A4 100 Blatt, weiß
  • HP Q5456A Advanced Glossy Fotopapier 250g/m2 A4 25 Blatt, weiß

Stichworte

  • Tintenstrahldrucker
EUR 419,00
(5)
Großartiger Drucker
Cupid (27. August 2012)

Danke Epson! Zum ersten mal in meinem Leben fühle ich mich von einem Drucker nicht verarscht!
Ich habe mir den Drucker für meine Diplomarbeit gekauft, nachdem ich mich erkundigt hatte, was ein Farbdruck meiner Arbeit in drei Exemplaren im Copyshop gekostet hätte. Da lag ich mit diesem Drucker in Anschaffung und Druck beim selben Preis und kann den genauso von den Steuern absetzen und vorallem danach noch weiter benutzen ;-)
Inzwischen läuft er bei mir schon seit über einem Jahr, und die Schwarzpatrone ist erst gut halb leer! Unfassbar wieviel dieser Drucker pro Ladung druckt! Billiger kann man wirklich nicht drucken!
Die Einrichtung ging auf Mac und PC vollkommen problemlos. Das Schriftbild ist gut, die Verarbeitung ist gut, der Stromverbrauch im Standby Modus sehr gut und ja, das Design ist gewöhnungsbedürftig, aber hey, es ist ein Arbeitsgerät! Und ja, er ist kein Fotodrucker! Wer wirklich einen reinen Fotodrucker braucht, kauft sich lieber einen spezialisierten Fotodrucker. Wer mal ein Foto ausdrucken will und keine höchsten Ansprüche hat, kann dies aber auch mit dem B-310N machen.
Also, als Office-Drucker uneingeschränkt zu empfehlen! Super!
So gut wie ein Office Laserdrucker
Paco (11. Mai 2011)

Also ich war erst skeptisch als unser Admin im Büro meinte das wir einen neuen Tintenstrahldrucker kaufen statt einen Laserdrucker. Da ich bedenken hatte das ein Ausdruck ein Tag dauert :)
Aber ich war sofort begeistert von dem Drucker als wir ihn angeschlossen haben.
Er ist genau so schnell wenn nicht sogar schneller als unser alter HP 2600N Laserjet,
dazu verbraucht er weniger Tinte...zumind. laut Tests. Wie der Tintenverbrauch ist können wir erst nach einer längerenzeit sehen.

Ein großen pluspunkt hat er noch bekommen da er ja Gesundheitsfreundlicher ist als ein Laserdrucker wegen den Tonern.

Fazit:
- Eine gute Alternative zu einem Laserdrucker
- Schneller Text & Bilddruck
(man sollte aber bedenken es ist kein reiner Fotodrucker wegen der Druckqualität eines Bildes)
- Es passen ca. 600Seiten Papier in die Ladestation rein, oben kann man ebenfalls noch Papier reingeben für z.B. Fotopapier
- Gesundsheitsfreundlich

im ganzen bin ich wirklich begeistert von diesem Epson Drucker und kann ihn wirklich weiterempfehlen.
Sehr guter Farbdrucker
Morgane K*** (18. Februar 2011)

Der Epson B-310N Tintenstrahldrucker erfüllt die Anforderungen, auf die ich wert lege,
sehr gute Druckqualität,Schnelligkeit und der Verbrauch der Patronen. Der Drucker ist im Vergleich zu anderen
im Preis Leistungsverhältnis Optimal.
Top GErät
Schwedenstar (19. September 2010)

Hallo,

Ich habe dieses Gerät jetzt seit 4 Wochen.
Wer einen Drucker nach optischen Gesichtspunkten sucht ist bei dem Epson B-310N mit Sicherheit falsch. Er ist recht groß und mit Sicherheit auch nicht sehr hübsch anzusehen.

Wenn man aber einen OFFICE-Drucker sucht der diese Bezeichnung auch verdient ist man mit dem Gerät bestens bedient!!!
Das einrichten ist nicht zuletzt Dank des Displays ein Kinderspiel. Hiermit entfällt, falls gewünscht, auch das erste einrichten des Druckers über USB.
Einfach sein Netzwerk eintragen und fertig. Der Rest kann dann bequem über das WEB-Interface angepasst werden.
Ich war überrascht wie leise der Drucker doch arbeitet. Da bin ich von Konkurenzprodukten ganz andere Geräuschpegel gewohnt.
Der Papiereinzug ist wirklich Klasse. Bis Heute hatte ich weder Papierstau noch sonst einen Fehler.
Alleine die Papierkasette verdient schon den Namen OFFICE, denn hier passen wirklich ganze 500 Blatt Papier rein, was im Regelfall eine komplette Verpackung ist.

Ich selber betreibe den Drucker in einem Apple-Netzwerk und kann nichts negatives sagen!
Der Treiber ist komplett im OS eigebettet und lässt für mich keine Wünsche offen!

Mein Fazit:
Wer einen wirklichen OFFICE- Drucker mit geringen Druckkosten und tadellosen Netzwerkanschluss sucht findet in dem Epson B-310N ein wirklich ausgereiftes und gutes Produkt!
Rundum zufrieden!
AvdK (21. Juni 2010)

Der B-310N hat bei mir heute an seinem ersten Tag die ersten 600 Seiten gedruckt. Ich habe ihn dabei 80, 90 und 100 Gramm Papier verarbeiten lassen und eine einzige Seite (die allererste) hat er falsch eingezogen. Danach lief alles perfekt. Die Software war unter Windows XP innerhalb weniger Minuten installiert. Die Handhabung des sehr gut verarbeiteten Gerätes ist wirklich einfach. Bei Papierstau (offenbar sehr selten) oder zur Reinigung kann man ihn vorne, hinten und oben öffnen, so daß alle relevanten Stellen leicht zugänglich sind. Ich lasse ihn bei mir im langsamen Modus drucken, was letztlich immer noch schnell ist. Man stellt dies im Druckertreiber ein. Der Drucker ist auch im schnellen Modus nicht wirklich laut, aber im ruhigen Modus kann man daneben sitzen und telefonieren. Sehr angenehm. Bin rundum zufrieden!

Label

  • Epson

Bindung

  • Personal Computers

Urheber

  • Epson (Designer)

Merkmal

  • Ergiebige Tintenpatronen bis zu 3.500 Seiten Schwarzweiß und 3.000 Seiten Farbe. Eine Standardkapazität von 650 Blatt aus zwei Papierquellen und um eine Duplexfunktion erweiterbar.
  • Schnelle Netzwerkgeschwindigkeit - Sie können den Drucker auch gemeinsam mit anderen Arbeitsgruppen im Netzwerk verwenden.
  • Enorme Zuverlässigkeit - Mit dem extra leistungsstarken Papierzufuhrmechanismus reduzieren Sie Ausfallzeiten und drucken monatlich zuverlässig bis zu 20.000 Seiten.
  • Eignet sich ideal zum schnellen Drucken gestochen scharfer Textdokumente und für hochwertige Marketingmaterialien in Farbe.
  • Lieferumfang: Epson B-310N, Netzkabel, vollständig gefülltes Tinten-Set, Benutzerhandbücher,

Farbe

  • Schwarz

Modell

  • C11CA67701

EAN

  • 8715946452661

Beurteilung

  • Epson B 310N - Drucker - Farbe - Tintenstrahl - Legal, A4 - 5760 x 1440 dpi - bis zu 37 Seiten/Min. (s/w) / bis zu 37 Seiten/Min. (Farbe) - Kapazität: 650 Blätter - USB

Stichworte

  • Tintenstrahldrucker
EUR 244,90
(0)
---

Label

  • Canon

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Faxfunktion
  • Flachbett mit automatischem Originaleinzug
  • A4 (21 x 29,7 cm)
  • Laser
  • Druckfunktion
  • Kopierfunktion
  • Scanfunktion
  • : 33600
  • Ethernet Anschluss
  • Netz

Farbe

  • weiß/schwarz

Modell

  • 6371B012

EAN

  • 4960999848648

Beurteilung

  • (25PPM AIO DUPLEX ADF)

Stichworte

  • Laserdrucker
EUR 698,00
(14)
Fast perfekt
Toni (25. September 2012)

Wir haben diesen Drucker als Ersatz für den bisherigen, aber mittlerweile defekten Drucker besorgt. Der Grund dafür war, das er für SW-Drucke ideal ist und wir noch einige Toner-Kartuschen haben. An der Lieferung und der Qualität des Druckers gibt es nichts auszusetzen. Das Gerät scheint bestens gewartet zu sein. Allerdings sollte die Beschreibung für das Gerät etwas geändert werden. Da unser alter Drucker im Netzwerk eingebunden war, gingen wir davon aus, dass auf Grund der Beschreibung "bietet die Möglichkeit zur flexiblen Einbindung in ein Netzwerk" auch eine Netzwerkkarte eingebaut ist. Da wir bis heute mit Amazon und den angeschlossenen Firmen immer sehr zufrieden waren, haben wir auch nicht jede Ecke der Beschreibung abgeklappert. Wir wussten ja, dass der Drucker für uns passt und nach vielen zufriedenen Jahren kann man auch mal vergessen, dass es diese Dinger auch ohne Netzwerkkarte gab.
Internetkauf
Dr. H*** G*** (3. Dezember 2009)

ich bin sehr zufrieden sowohl mit dem Gerät als auch mit der Lieferung. Der Preis ist angemessen. Der Drucker ist sehr gut und entspricht meinen Erwartungen.
Leiser Lazerdrucker, zuverlässig bei intensiver Nutzung!
S. F*** (2. März 2009)

Der HP 1329 LaserJet lief 5 Jahre in unserer Firma ohne ein Murren. Er ist besonders leise ( unter 55 dB). Er muss täglich ca. 200 Seiten drucken. Im Verbrauch pro Patrone sehr niedrig. Jetzt haben wir uns erneut für dieses Gerät entschieden.
Guter Drucker mit zwei kleinen Mängeln
Lonestar (23. Januar 2008)

Ich habe den Drucker jetzt seit fast zweieinhalb Jahren und er verrichtet immer noch tadellos seinen Dienst (das Druckaufkommen liegt bei mir im Schnitt bei 5-10 Seiten pro Woche).

Gekauft habe ich mir diesen Drucker, weil er einerseits über eine Duplexeinheit verfügt und andererseits kompakt ist, d.h. ohne vorstehende und ausladende Teile, wie das oftmals bei Tintendrucker und anderen Laserdruckern ist.
Weiteres Kaufkriterium war auch, daß er nicht gleich nach fünf Seiten Schlapp macht und erstmal ne Stunde Ruhe braucht, sondern daß man damit auch mal ein 300 Seiten starkes Handbuch,... in einem Rutsch im Duplexmode ausdrucken kann. Damit hat der HP 1320 absolut keine Probleme. Auch der Duplexmode arbeitet einwandfrei.

Das Schriftbild ist scharf und gut lesbar, auch bei kleiner Schriftgröße (ab Größe 3 Open bei Office 1.1.5). Bildausdrucke sind OK, und für den Hausgebrauch langt es allemal. Vorallem bei Screenshots, Struktogrammen, Zeichnungen,etc. Fotosausdrucke sind auch OK, für wen allerdings beste Fotoqualität ein ausschlaggebendes Kriterium ist, der sollte sich nach einem anderem Drucker umschauen.

Der Papiereinzug funktioniert auch problemlos. Zwei oder mehrere Blätter werden bei neuem Papier nie versehentlich eingezogen. Wen man allerdings schonmal benutztes/bedrucktes Papier verwendet, um wie ich Papier zu sparen, dann kann es in ca. 0,5% der Fälle sein, daß versehentlich mal zwei Blätter gleichzeitig eingezogen werden. Bei neuem Papier passiert das aber, wie gesagt, nie.

Zwei kleine Nachteile hat der 1320 allerdings:
- Lüfter läuft nach dem Druck recht lange nach. Um genau zu sein 2 Minuten. Von der Lautstärke her bewegt es sich im erträglichen Rahmen. Manche PCs sind defintiv lauter!
- Der manuelle Papiereinzug. In ihn kann man immer nur ein einzelnes Blatt Papier einlegen, da es kein richtiges Fach dafür gibt, sondern nur eine Klappe zum öffnen, wo man dann jedes Blatt einzeln einziehen lassen muß. Dieses hängt dazu noch herunter. Wer hier das Blatt nicht sauber und gerade einführt, hat nachher ein leicht schräg bedrucktes Blatt Papier. Das gerade einführen ist ein bischen ein Lotteriespiel, da man nicht erkennen kann, ob das Blatt gerade angenommen wurde, oder doch leicht schräg sitzt.

Fazit:
Wer einen soliden, guten und zuverlässig funktionierenden Drucker sucht, mit dem man auch mehrere Hundert Seiten auf einmal doppelseitig ausdrucken kann und keinen allzu großen Wert auf beste Fotoqualität legt, der ist hier richtig.
Gute Grundlage, aber ohne Erweiterung wenig brauchbar
Roger66 (18. August 2006)

Nachdem mein früherer Laserjet 6L nach 9 Jahren endlich aufgab, musste Ersatz her. Dank kompakter Abmessungen ohne herausstehende Schublade kam der 1320 in die engere Wahl. Leider sind nirgendwo im WWW Darstellungen oder Bilder der Rückseite des 1320 mit komplett eingesteckten Kabeln zu sehen. Ich besitze einen Schreibtisch mit herausziehbarem Druckerwagen, und den 1320 da einzupassen, ist Millimeterarbeit. Der Laserjet 6L war deutlich kompakter. Leider trägt der gerade Stecker des 230V-Netzkabels am Drucker extrem weit auf. Ein Winkelstecker wäre hier wünschenswert. So musste erst aufwändig ein solches Stromkabel mit Winkelstecker am Druckeranschluss beschafft werden (> 10 Geschäfte, erst Conrad hatte eines). Im gleichen Atemzug konnte das ebenfalls fehlende USB-Kabel gekauft werden. Trotz Winkelstecker fielen noch Sägearbeiten am Druckerwagen an, bis das gute Stück vollends hinein passte. Die Katalogmaße sind leider komplett ohne Kabel angegeben, was die tatsächlichen Abmessungen im Betrieb doch ziemlich verschleiert.

Das Gerät an sich ist sehr gut. Der Lüfter ist zwar nervig, so lange er nachläuft, und der auch nach Wochen immer noch abgesonderte stechende Geruch ist nicht sehr angenehm, aber die Druckergebnisse sind hervorragend. Auch die Duplexeinheit arbeitet gut. Der Einzelblatteinzug ist etwas fummelig, weil eine herausklappbare Ablage für das Papier fehlt und es völlig frei in der Luft hängen muss. Auch verstellen sich die seitlichen Führungen hier dauernd.

Wer mehr als reine Schrift drucken will, sollte sich von vorne herein auf eine Speichererweiterung des Druckers einstellen. HP ist traditionell EXTREM geizig mit Speicher und hofft hier scheinbar auf das Folgegeschäft mit (überteuerten) Speichermodulen. Laut Statusseite lässt der Drucker von den nominal 16 MB gerade einmal 5,58 MB für Dokumente frei - bei 1.200 x.1200 dpi ein eher schlechter Witz. Also muss man den Drucker erst mal selber fertig bauen - mit mehr Speicher. Bei Transcend kommt ein kompatibles 64 MB-Modul auf 25 Euro + 4 Euro Versand. Damit war ich auf der sicheren Seite und nun war es endlich auch möglich, hochauflösende Fotos oder 1.200 dpi-Karten aus dem Routenplaner zu drucken. Evtl. hätten +32 MB auch gereicht, aber das entsprechende Modul war kaum billiger.

Fazit:

Ich würde ihn aber jederzeit wieder kaufen. Die vielen preisgünstigen Farblaser am Markt locken zwar schon mit zum 1320 vergleichbaren oder günstigeren Einstandspreisen, aber die Folgekosten sind mit bis zu 400 € für einen kompletten Tonersatz immens hoch. Und Fotodruck ist trotz aller Fortschritte immer noch eine Domäne entsprechender Tintenstrahler oder kleiner Thermotransferdrucker wie der Canon Selphy-Reihe.
schnell, meist leise, gute Qualität
(6. April 2006)

Ich habe den HP LaserJet 1320 seit einigen Wochen im Einsatz und bin insgesamt sehr zufrieden.
Er ist schnell, druckt in guter Qualität, hat eine brauchbare Papierschublade (250 Blatt) und nicht zuletzt eine Duplexeinheit.
(Natürlich ist das Handbuch nur als PDF dabei, sodaß man für den Duplexer gleich schon mal dankbar ist, falls man auf gedrucktes Wert legt.)
Der (laute) Lüfter hört wenige Minuten nach dem Drucken auf zu laufen - also ist die Geräuschentwicklung kein Problem, ausser man muss alle zwei Minuten etwas ausdrucken.
Geradezu unverschämt empfinde ich die große grüne Taste auf der Oberseite. Scheinbar ein Ein-Aus-Schalter, tut sie doch nichts weiter, als den Ausdruck einer Testseite auszulösen - natürlich mit ganz viel schwarzer Fläche, also Tonerverbrauch.
Bis auf Kleinigkeiten gut
(8. März 2006)

Ich habe den 1320 schon lange Zeit in Benutzung und hatte bisher weder Papierstaus noch Druckprobleme noch Software-Stress. <p>Der Luefter nervt mich auch etwas, das konnten die Vorgaenger-Geraete, die den Luefter nur beim Drucken aktivierten, besser. Ausserdem habe ich - auch im Gegensatz zu vielen frueheren HP-LaserJets - massive Probleme mit dem Einzelblatteinzug: Der Drucker nimmt das Papier nicht an oder im falschen Moment. Diese Funktion ist bei mir praktisch unbrauchbar, aber ich benoetige sie Gott sei Dank nur selten. <p>Ansonsten: Gutes Design, echter Ein-/Ausschalter (hoher Standby-Stromverbrauch), guter Druck, schnell, prima Duplexeinheit - und endlich wieder ein bezahlbarer HP-Laserdrucker mit echter und waagerechter Papierschublade ohne herausstehende haessliche Papierkassetten.
schnelle Lieferung, Klasse Drucker
(13. Dezember 2005)

Kann die lange Lieferzeit nicht bestätigen.
Habe an einem Freitag bestellt, Samstag hat lt Email die Ware das Lager verlassen und am Montag wurde bereits angeliefert.
Also wie immer bei Amazon, Verfügbarkeit voraus gesetzt.
Der Drucker ist sehr schnell und schön kompakt. Ein weiterer Vorteil ist der eingebaute Duplexer. Wer ein weiteres Papierfach irgendwann benötigt kann dieses einfach unterbauen. Kann das Produkt nur weiter empfehlen.
btw in einer Rezession sollte in erster Linie das Produkt und nicht der Paketdienst bewertert werden...
Laserjetz 1320 Top Drucker
Johannes M*** (24. Oktober 2005)

Also Ich habe an meinem Arbeitsplatz einen Laserjet 1320 stehen und in der Firma arbeiten wir fast ausschließlich mit HP Laserdruckern.<p>Der Laserjet ist ein sehr Zuverlässiges Gerät. Es druckt kleine Grafiken und Texte 1A sauber!<p>Der Lüfter der als störend bezeichnet wurde ist garnicht so laut wie bezeichnet. Außerdem läuft er ja nicht durchgehend.<p>Also die Druckleistung des Gerätes ist Top.<p>Der einzige Nachteil den ich in dem Gerät sehe ist der meines erachtens schlechte Kundenservice von HP. (Da kann das Gerät nichts für :) )
erste sahne dieses gerät
Schreiner (21. Juli 2005)

ich hab den 1320er nun seit 2 tagen ziemlich hart unter die lupe genommen und es ist wirklich ein erstklassiges und vorallem sehr schnelles gerät.
meine vorgänger (im rezensionen schreiben) haben einige mängel beschrieben, wovon man aber die meisten als menschliches ungeschick bezeichnen kann! wie zum beispiel die angeblich mangelhafte duplexeinheit...sie druck 100%ig gerade, wenn man die papierkassette richtig einstellt, denn wenn das papier schon schief aus der kasette geholt wird, dann kann der drucker auch die 2. seite nicht gerade drucken. mein tipp, die papierkasette komplett rausziehen auf den tisch legen, einen ordentlichen stapel papier reinlegen und die schieber an den seiten justieren. dann bekommt man auch 1a duplexdrucke, wie im copyshop.
was auch angesprochen wurde war die angeblich schwache grafik. da es sich hier um einen s/w-laserd. handelt, kann man sich eigentlich gleich denken das dieser nicht für den fotodruck geeignet ist...aber wenn er mal kleine bildchen oder bargraphen, k-systeme, so wie sonstiges ausdrucken muss erledigt er dies in bester weise und man kann alles spitze erkennen! natürlich kann man dies nich mit einem foto-tintenstrahler vergleichen!
ein nachteil, welchen ich aber nicht als wirklich störenden empfinde, ist natürlich wie bei fast den meisten laserdruckern der lüfter, obwohl ich das geräusch als eher beruhigend empfinde.
als letztes zu den druckkosten. wer viel druckt, besonders texte, wird sehr zufrieden sein! mit dem q5949a toner liegt eine seite bei ca. 0,024cent und mit dem jumbo q5949x (ca. 6000 seiten bei 5%) bei ca. 0,017cent, mit einem tintenstrahler kann man dies nicht toppen.
ich kann dieses spizten gerät nur empfehlen!!!

Label

  • Hewlett Packard

Marke

  • Hewlett-Packard

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Schnelle Ausdrucke mit bis zu 21 S./Min. und HP Instant-On-Fixiertechnologie
  • Erstellung von Dokumenten in hoher Qualität schnell und zuverlässig
  • Dank der HP Instant-On-Fixiertechnologie, bei der die Aufwärmzeit1 praktisch entfällt, können die Ausdrucke rasch erstellt werden
  • Der 133 MHz Motorola V4 Coldfire Prozessor und ein erweiterbarer 16-MB-Speicher ermöglicht die Bearbeitung selbst komplexer Dateien, sodass keine Engpässe entstehen
  • Erstellen Sie professionelle Ausdrucke in hoher Qualität mit einer echten Auflösung von 1200 dpi in Verbindung

Modell

  • Q5927A

EAN

  • 0829160406855

Beurteilung

  • Schwarz/Weiß-Laserdrucker, Druck bis DIN A4, Druckgeschwindigkeit Schwarz/Weiß: 21 Seiten/Minute, Schnittstelle: USB 2.0

Zubehör

  • HP Laser-Transparentfolien Farbe und Monochrom (50 Blatt/A4/210 x 297 mm)
  • HP Foto-Laserpapier glänzend (100 Blatt/10x15cm)
  • HP Q2553A Glossy Paper Laser 130g/m2 A3 250 Blatt Pack
  • HP Laser-Transparentfolien monochrom (50 Blatt/A4/210 x 297 mm)
  • HP Laserpapier (50 Blatt/A4/210 x 297 mm)

Stichworte

  • Laserdrucker
Seiten: 10
1 - 2 - <3> - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->