Produkte
EUR 238,00
(0)
---

Label

  • Brother

Bindung

  • Bürobedarf & Schreibwaren

Urheber

  • Brother (Designer)

Merkmal

  • TZ-Schriftbänder bis 36 mm Bandbreite
  • Max. Druckhöhe 27 mm
  • Bis zu 16-zeiliger Druck
  • 360 dpi Druckauflösung
  • 20 mm / Sek. Druckgeschwindigkeit

Modell

  • 759479

EAN

  • 4977766605830

MPN

  • 37510

Beurteilung

  • Artikel: Brother P-touch 3600, 1291921<BR>Kategorie: LabelWriter<BR>Hersteller: Brother<BR>Part Nr.: 1291921<BR>EAN: 4977766605830<BR>Art.Nr: E-PT3600

Stichworte

  • Kategorien, Etikettiermaschinen, Bürotechnik
(108)
kompaktes Gerät
conviction (26. August 2012)

gutes gerät, wireless funzt sehr gut und ist ein echter Vorteil. Schde nur das der Druckerkopf vom Gerät nicht gefunden wurde, daher musste ich den Drucker zurücksenden.
War aber auch alles kein Problem, kostenlose Rücksendung und Abwicklung ohne jegliches theater, suuuper !!
Extrem schlecht
zembilfiros (1. August 2012)

Keine Zeit und Nerven, daher hier in Kürze:

- für Wenigdrucker vielleicht noch ok
- Für Vieldrucker absolut falsche Wahl
- Billige Verarbeitung
- Teile fallen einfach bei der kleinsten Berührung ab (z.B. Papierfach vorne)
- Enormer Tintenverbrauch und teurer Nachkauf
- Schlechte Kompatibilität mit jede Art von REchner (X anrufe und insgesamt 2 mal ausgetauscht)
- Allerdings guter HP Service (zurückrufen lassen, da sonst extrem teure Hotline!)
- WLAN Verbindung spinnt nur mit diesem Gerät

Alles in einem sollte man für diese magere Leistung max. 50 Euro verlangen.
HP will 170,-

Meine Empfehlung: Laserjetdrucker. Nie wieder Tinte!
HP nicht empfehlenswert
artus (10. April 2012)

1. Keine Bedienungsanleitung per Paper bei der Erst-Einrichtung

2. Mangelhafter Support, der mich Geld gekostet hat: ich möchte einen Ausdruck meines Faxes als Kopie mit dem Empfänger-Kopf

obwohl ja so einfach

3. SW frisst sich ein und will immer Online sein

34. Ständige Meldungen über Leerstand der Patronen (am Drucker) oder per Pop-Up obwohl die Patronen noch Ewigkeiten reichen.

4.!!!! Support

3 Jahre Garantie, nicht Gewährleistung, und da fällt der Drucker aus, nach 2 Jahren.

Da meldet man sich als reg. HP-Kunde des Druckers und beschreibt dass man icht mehr in der Farbe Schwarz drucken kann.

Da bekommt man ein pdf in dem drinsteht wie man dies und jenes zu überprüfen habe !
Falls man anhand der gesendeten pdf und der natürlich .......

Und als ich es ablehnte HP-Drucker-Rep.Dienstleister zu spielen kam das Angebot

man übersende mir ein Reinigungsset inkl. Druckkopf

Ich bestehe weiterhin auf mein Recht auf Rep. oder Austausch

Antwort "Sie verweigern sich den angebotenen Rep.maßnahmen - wenden sie sich an den Verkäufer"

Und was sagt amazon?

Obwohl es das Gerät mit 3 Jahren Hersteller-Garantie zum Kauf angeboten hat?

Tja, alle Reklamtionsmöglichkeiten sind weg bei Amazon oder ?

Ich finde jedenfalls keinen Button um das zu beheben:

Es gibt eine Gewährleistungspflicht

Es gibt eine Herstellergarantie - mit der Amazon wirbt

und im Zweifelsfalle ist der Kunde ....
Höhen und Tiefen
/dev/urandom (18. Februar 2012)

Nach zweijähriger Nutzung kann ich den positiven Rezensionen hier größtenteils zustimmen, möchte aber einige nervige, negative Eigenschaften hervorheben, die bisher nicht beachtet wurden.

Positive Eigenschaften:
* Funktioniert gut unter Linux
* Schneller Druck größerer Dokumente
* Ordentliche Qualität
* Relativ große Patronen zu verschmerzbaren Preisen
* Anbindung per USB, LAN oder WLAN möglich

Negative Eigenschaften:
* Das Gerät ist größer als es sein müsste.
* Es lässt nur entweder LAN oder WLAN verwenden, nicht beides gleichzeitig.
* Die Tintenpatronen haben einen Verschlüsselungschip, um die Nutzung von Fremdtinte zu verhindern.
* Die Bootzeit beträgt happige 45 Sekunden.
* Zwischen dem klick auf drucken und dem Druckbeginn vergehen rund 15 Sekunden.
* Nach jedem Druckvorgang macht das Gerät noch rund 30 Sekunden lang Geräusche und ist nicht druckbereit. Wenn man in schneller Folge einzelne Seiten drucken möchte, ist dies sehr störend.
* Das Scantool bleibt nach einem Einzelblattscan oft hängen.
* Über das Webinterface kann man nicht faxen und nur eingeschränkt scannen.
* Das Trayicon lässt sich nicht einfach deaktivieren.
* Es wurden keine Firmwareupdates zur Verfügung gestellt

Wer im Schnitt weniger als 10 Seiten Tag für Tag druckt, sollte sich lieber die Photosmart Modelle anschauen!
Wer etwas mehr druckt dem empfehle ich die Kombination aus SW-Laser-Drucker und günstigem Farb-Tinten-Drucker, wenn 90% der Drucke keine Farbe enthalten müssen.
Größere Firmen sollten sich gute Farb-Laser, einen separaten Scanner und ein Fax welches eingehende Nachrichten im Netzwerk speichert leisten!

Dieser Drucker ist der richtige, wenn man täglich 10 bis 40 Seiten mit einigen farbigen Elementen druckt.
Schrott-Gerät und saumäßiger Service- immer wieder defekt !!!!
H.R. (24. Januar 2012)

Ein 2 1/4 Jahre dauerndes Ärgernis:
Dieser Drucker ist 10/2009 gekauft worden und war bereits 4 Wochen nach Inbetriebnahme defekt: es konnte garnicht mehr gedruckt werden, also unbrauchbar.
Durch zeitaufwändigen email-support habe habe ich danach über 2 Monate mehrfach neue Druckköpfe erhalten,da dieser Fehler immer wieder auftrat, sodaß das Gerät genaugenommen zu keiner Zeit mal dauerhaft funktionierte. Das ist ganz toll für einen Multi-Drucker! Fax entfällt natürlich auch gleich.
Nach Austausch wurden die vorhandenen (teuren) XL-Patronen von dem tollen System einfach nicht akzeptiert! Ist lt. HP-Aneiltung auch nicht vorgesehen. Also immer schön neu kaufen. HP schickt nur "Test-Patronen" mit wenig Inhalt: Sauerei! Eine Erstattung für die nun unbrauchbaren vollen Patronen fand nicht statt.

In Dezember`09 fand dann ein kompletter Geträteaustausch statt.
Leider ist es bei diesem Drucker nicht anders. Nach weiteren 3 Monaten kam es wieder zu diesen Ausfällen (druckte keine schwarze Farbe mehr)und Austausch des Zubehörs! Es hat unendlich viel Zeit gekostet, die ich hätte wesentlich besser nutzen können.
Also wurde ein anderes Gerät gekauft, um wieder arbeitsfähig zu sein.
Nun, nach einem weiteren Jahr wollte ich das rumstehende Gerät im Rahmen einer Wandlung innerhalb der 3-jährigen Gerätegarantie an HP gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben.
Es gibt eine kostenpflichtige HP Hotline, aus der ich dann nach 5 Min. rausgeschmissen wurde. Der über die dann nach langem Suchen gefundene kostenfreie! Geschäftstellen Nr.: 07031/14-0 erreichte Kundenservice erwies sich nicht als "Service" sondern "Hotline-Frau", die schnell recht unverschämt wurde. Wieder wollte HP "nur" die Rücksendung zum Teile-Austausch durch den technischen Support.
Es ist bei HP nicht vorgesehen Garantiefälle zurückzunehmen!, sondern bis zum St. NimmerleinTag immmer wieder hin und her zu schicken!

Mein Fazit: HP erstattet niemals, noch nicht einmal aus Kulanz, den Kaufpreis. Und eine Rücknahme zwecks "Verschrottung" erfolgt auch nicht.
Da hilf es auch nicht, dass die paar Male, in denen das Gerät funktionierte die Druckqualität und die Druckgeschwindigkeit gut waren.

Ich werde mir aufgrund des miserabelen Services nie wieder ein HP-Gerät kaufen! ..und jezt geht es zum Recycling-Hof.
Gerät fordert alle paar Tage zu einer Neuinstallation auf
Stephan (7. Dezember 2011)

Alle paar Tage fordert mich das Gerät zu einer Neuinstallation auf.
Gerät ist so konstruiert, dass der Papiereinzug und die Papierablage
nicht so verschließbar sind, dass sie nicht zu stauben.

So ein Schrott!!
HP Officejet 6500 Wireless E709n
Franz H*** (30. November 2011)

Der Officejet 6500 Wireless ist das Gerät, das ich mir schon vor 3 Jahren kaufen wollte, aber ein solches nicht gefunden habe. Deshalb kaufte ich damals den HP Officejet J6400. Bei diesem Gerät ging jetzt nach einem Patronenwechsel beim Schließen der Klappe ein Scharnier kaputt, das lt. HP nicht repariert werden kann. Jetzt habe ein Gerät mit Druckkopf und vier separaten Tintenpatronen, was hilft auch Tinte zu sparen, vor allem aber die teueren Patronen mit Druckkopf. Die Druckqualität ist hervorragend, das Druckgeräusch und die Bewegung des Gerätes während des Druckens etwas gewöhnungsbedürftig.
Schäbig und billig
W. H*** (30. Oktober 2011)

Ich habe das Gerät im November 2010 zur Benutzung im Home Office benutzt. Benutzung war nur gelegentlich (1-2x pro Woche), insgesamt habe ich damit etwa 500 Seiten gedruckt. Das Gerät stand trocken, sicher und ruhig in einem Nebenzimmer. Nun hat es bereits seinen Geist aufgegeben, offenbar mit einem Wackelkontakt in der Bedienkonsole: es versucht ständig zu rebooten, und stürzt dabei ab. Der mir einzig plausible Grund ist schlechte Verarbeitung bzw. mangelnde Qualität der Komponenten.

Unzufriedenstellend war für mich auch, dass selbst im "ausgeschalteten" Zustand das Netzteil Strom verbraucht.
Bin zufrieden
I.Grabowski (18. September 2011)

Bin soweit zufrieden,nur die Geräusche könnten leiser sein . Habe das Gerät bisher , beruflich viel genutzt . Besitze es seit November 2009 .
Leider nicht für immer
D. M*** (17. Juli 2011)

Mit meinem OfficeJet war ich anfangs durchaus zufrieden. Mit der Software hatte ich keine Probleme, das Gerät arbeitete einwandfrei und die recht starken Arbeitsgeräusche habe ich (noch) hingenommen.

Nun, 2 Monate nach Ablauf der zweijährigen Gewährleistung, mag mein Gerät offensichtlich nicht mehr arbeiten. Bereits seit einigen Monaten werden die eingezogenen Blätter am oberen Rand "angeknickt" bzw. mit einer Einkerbung versehen, mal mehr, mal weniger. Seit kurzem aber "frisst" der Papiereinzug regelmäßig die eingezogenen Blätter. An den Druck größerer Mengen bzw. an doppelseitiges Drucken ist nicht mehr zu denken. Nach den positiven Erfahrungen mit Hewlett-Packard-Druckern in der Vergangenheit bin ich nun einigermaßen verunsichert, möchte ich doch ein Gerät kaufen, das gerne auch zwei Jahre länger funktioniert.

Derweil bin ich froh, meinen alten Deskjet 980Cxi nicht entsorgt zu haben, nur werden für dieses Modell durch den Hersteller keine Windows 7-Treiber mehr zur Verfügung gestellt (mit den Windows beigefügten Treibern funktioniert der Duplex-Druck nicht).

Label

  • Hewlett-Packard

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Vielseitiges kabelloses Multifunktionsgerät für professionelle Farbdokumente - spart bis zu 40 % pro Seite gegenüber vergleichbaren Laserdruckern (1)
  • Druckgeschwindigkeit von bis zu 32 S./Min. in Schwarzweiß und 31 S./Min. in Farbe für bis zu fünf Anwender im Netzwerk
  • Lieferumfang: HP Officejet 6500 Wireless All-in-One; Duplex-Einheit; HP 920 Tintenpatrone schwarz; HP 920 Starter-Tintenpatronen (cyan,magenta,gelb); HP 920 Druckkopf; Ethernet-Kabel; Handbuch auf CD; Netzkabel; Telefonkabel
  • Mitgelieferte Software: HP Solution Center; HP Photosmart Essential Software; HP Smart Web Printing; HP Update; HP Document Manager; HP Product Assistant
  • Garantie: 3 Jahre Herstellergarantie

Modell

  • CB057A#BEK

EAN

  • 0884420617297

MPN

  • CB057A

Zubehör

  • HP USB-Kabel 3m
  • HP Papier superior inkjet 180 matt A3 50Blatt
  • HP Q6592A Professional Inkjet-Papier matt (beidseitig beschichtet) 180g/m2 A4 100 Blatt, weiß
  • HP Premium Fotopapier glänzend (20 Blatt/10 x 15cm plus Tab)
  • HP Premium Fotopapier matt (20 Blatt/A4/210 x 297 mm)

Stichworte

  • Bürotechnik, Drucker, Tintenstrahl
EUR 129,00
(0)
---

Label

  • Lexmark

Bindung

  • Bürobedarf & Schreibwaren

Merkmal

  • Laser
  • Kartusche
  • Original-Kartusche

Plattform

  • Plattformunabhängig

Farbe

  • schwarz

Modell

  • C930X72G

EAN

  • 0734646299855

UPC

  • 807027523747

MPN

  • LE0C930X72G

Beurteilung

  • Artikel: D-664874000<BR>Kategorie: Verbrauchsmaterial-Toner<BR>Hersteller: Lexmark<BR>Part Nr.: C930X72G<BR>EAN: 0734646299855<BR>

Stichworte

  • Taschen- & Gehäuse-Zubehör, Tintenstrahl- & Laserdrucker-Zubehör
EUR 491,80
(0)
---

Label

  • Epson

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Nadel-/Matrix
  • Netz

Farbe

  • grau

Modell

  • C11CA13041

EAN

  • 4053162334847

MPN

  • 8715946429939

Beurteilung

  • Artikel: D-1108862000<BR>Kategorie: Hardware-Drucker<BR>Hersteller: Epson<BR>Part Nr.: C11CA13041<BR>EAN: 8715946429939<BR>

Stichworte

  • Nadeldrucker
EUR 69,90
(3)
Achtung keine Original-Ware!
Fischi (5. Februar 2012)

Achtung hier wird Recycle-Ware für teuer Geld vertickt. Das ist definitiv kein Canon-Toner. Noch nicht einmal bei der Verpackung wurde sich Mühe gegeben und auf der Toner-Patrone ist nichts von Canon zu lesen. Ich hoffe das Ding macht wenigstens keine Probleme im Gerät.
Kundenunfreundliche Servicewüste
windwork (4. Oktober 2011)

Nie mehr bei diesem Anbieter!!
Hatte die Patrone bestellt unter dem Hinweis, dass sie auch für den
Kopierer Canon PC 8-series kompatibel ist.
In der Amazon Beschreibung wird PC 8 auch aufgeführt.
Nach der Lieferung packte ich die Patrone guten Glaubens aus und
musste dafür logischerweise die Verpackungsfolie der Patrone entfernen.
Dann die Enttäuschung: Die Patrone passt gar nicht.
Wie sich herausstellte ist die Patrone gar nicht kompatibel zu PC 8 -series obwohl der
Kopierer in der Beschreibung aufgeführt ist.
Daraufhin schrieb ich den Händler an, der mir folgendes antwortete:
Auf die Amazon Beschreibung der Patrone hätten sie keinen Einfluss. (ist ja interessant...wie machen das
denn die anderen Händler??)
Aber sie nehmen die Patrone gern zurück sofern ich eine neue kaufe. Aber verrechnen nur 50 Prozent des Kauf-
preises da die Folie ja offen wäre.
Darauf antwortete ich dass man sich als Kunde doch auf die Angaben
verlassen können sollte und dass ich das Angebot der 50 prozentigen Kostenerstattung
(wohlgemerkt nur wenn ich die richtige Patrone kaufe!!!) nicht akzeptieren kann und
auf eine kulantere Lösung des Problems hoffe.
Da kam nichts mehr! auch auf eine weitere Erinnerungsmail meinerseits ob ich
mit einer Antowort rechnen kann ...nichts!!
Meiner Meinung das kundenunfreundlichste was ich in letzter Zeit erlebt habe.
Bei Amazon ist das die erste negativ Erfahrung und kann allen nur abraten bei dieser Firma
etwas zu bestellen. Diese Originalpatrone haben auch noch andere Anbieter im Programm, die
seltsamerweise anscheinend doch mehr Einfluss auf die Beschreibung haben und mittlerweile habe ich
eine Refill Patrone gekauft die 100 prozent kompatibel ist und genauso prima druckt
wie das Original.
Leichte Probleme
Reimund O*** (1. November 2010)

Nach dem wechseln der Patrone, waren plötzlich Grauschleier auf dem Papier. Habe die entsprechenden Stelle mit Reinigungsbenzin gesäubert, aber das hat leider nichts geholfen. Ging wieder retour.

Label

  • Canon

Bindung

  • Bürobedarf & Schreibwaren

Merkmal

  • Hochwertige Marken-Tinte für einwandfreie Druckergebnisse
  • Hohe Druckqualität, auf die Sie sich verlassen können
  • Passend für: Canon Personal Kopierer

Plattform

  • Plattformunabhängig

Farbe

  • schwarz

Modell

  • 1491A003

EAN

  • 5026173102049

MPN

  • CAE30

Beurteilung

  • Drucken in Topform - mikrofeine Spitzenqualität für bis zu 4.000 Seiten!

    Die Toner-Kassette ist leer? Hier finden Sie das <b> Original in bewährter CANON-Qualität. </b>

    <b> Mikrofeiner Toner </b> für besonders klare, gestochen scharfe Text- und Grafik-Ausdrucke- Blatt für Blatt.

    Reicht für bis zu 4.000 Seiten DIN A4 (Herstellerangabe bei 5% Deckung).

    Die Druckkassette <b> E30 </b> ist geeignet für folgende Druckermodelle:

    Der Statt-Preis von EUR 142,00 entspricht dem Ehem. unverb. Preisempfehl. d. Herst.

Zubehör

  • Canon HR-101N, A4 Hochauflösendes Papier (106 g/qm), A4, 50 Blatt
  • Canon PP-101 Fotoglanzpapier 10 x 15 cm (20 Blatt)
  • Avery Zweckform 2566 Inkjet Druckerpapier A4, 100 g/m², 500 Blatt, satiniert, hochweiß

Stichworte

  • Fotopapier, Drucker, Toner
EUR 835,31
(3)
Super Drucker, Weboberfläche altbacken
mgutt (25. Mai 2012)

Der Drucker ist super. Ich habe ihn vor ca. 2 Jahren gekauft. Duplexdruck, sowohl beim Druckauftrag als auch beim manuellen Kopieren. Heute musste ich den ersten Toner wechseln (daher kam ich auch darauf eine Rezension zu schreiben ;)).

Die Bedienung hat aber einige Zeit gedauert, bis man da drin war. Die Menüs sind wie so oft umfangreich mit Pfeiltasten zu bedienen und es gibt auf dem Drucker 99% Knöpfe, die man vermutlich nie benutzt.

Was nervig ist: Wenn man Email-Empfang einstellt (Drucker liest dann Emails automatisch aus und druckt sie bei Bedarf), dann wird jeder Sync im Protokoll gespeichert. Hat man die Berichterstellung aktiv, dann druckt der entsprechend häufig Journale. Solche Einträge machen natürlich nur Sinn, wenn Fehler da sind bzw. wenn überhaupt Emails ausgedruckt wurden. Und das zweite was mich genervt hat war die Sache mit dem Letter Format. Hat man ein PDF versehentlich als Letter an den Drucker gesendet, dann verweigert der strikt jeden Ausdruck. Man kann ihn nicht mal mit einem A4 Blatt betuppen. Und bis ich erst mal herausgefunden habe, wie man einen Druckauftrag löscht. Naja. Jetzt habe ich jedenfalls in den Einstellungen am PC direkt hinterlegt, dass er alles in A4 wandeln soll. Dann passiert das auch nicht mehr.

Der Support von Canon ist übrigens auch gut. Manchmal nervig, weil man Seriennummern / Rechnung raussuchen muss, aber das kann man noch verschmerzen.
Guter Drucker, aber kein Support in Österreich
Vienna (11. April 2012)

Ich habe diesen Drucker über Amazon.de gekauft. Die Lieferung nach Österreich war pünktlich und schnell.

Nach nur 2 Monaten hatte ich Striche auf jedem Ausdruck und kontaktierte den Canon Support in Österreich.
Dort hat man mir erklärt dass Canon Österreich dieses Business Produkt nicht supported, da es von Canon Deutschland verkauft wurde.
Angegebe Garantie Zeiten von 3 Jahren gelten nur in Deutschland. Nicht in Österreich!

Herzlichen Dank an Amazon, die sich in dieser unerfreulichen Situation bereit erklärt haben den Drucker zurück zu nehmen.

Eine Rüge an Canon, die nicht in der Lage sind Garantieanprüche international zu erfüllen.
Multifunktionsgerät
Jens L*** (17. Juli 2010)

mit super Qulität und fantastischem Preis-Leistungsverhältnis bei den Verbrauchsartikeln.
Habe bereits ein ähnliches Gerät allerdings ohne Faxfuktion im gewerblichen Einsatz und habe mir am 17.06.10 dieses Gerät für unsere Filiale gekauft. Alles super, besonders interessant finde ich die wirklich niedrigen Kosten der Verbrauchsartikel (Toner). Absolut empfehlenswert!!!

Label

  • Canon

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Auflösung: 600 x 600 dpi
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 20 A4-Seiten/Minute
  • Schnittstelle: USB 2.0 Standard, Ethernet
  • Einfache Netzwerkeinrichtung
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 2000/XP/2003 Server/2008 Server, Vista

Modell

  • 2587B001AA

EAN

  • 5054484701965

Beurteilung

  • Canon IR1024IF, iR-1024iF - drucken/Kopieren/Faxen mit 24 Seiten/Minute

Stichworte

  • Laser
EUR 333,00
(0)
---

Label

  • Samsung

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Technologie: Elektrofotografisch mit Halbleiterlaser, Prozessor: 600 MHz
  • Auflösung: Bis zu 1.200 x 1.200 dpi
  • Betriebssysteme: Windows XP (32 /64 Bit) /2003 Server (32 /64 Bit) / Vista (32 /64 Bit) /2008 Server (32 /64 Bit) / Win 7 (32 /64 Bit) /2008 Server R2 /Win 8 (32 /64Bit)
  • 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Samsung SL-M3875FD, Netzkabel, Starter-Toner (3.000 Seiten), Trommel, Installations-CD mit Druckertreibern, Schnellstartanleitung, Garantiekarte, Handbuch (HTML auf CD-ROM)

Farbe

  • weiß/schwarz

Modell

  • SL-M3875FD/SEE

EAN

  • 8806085488861

Beurteilung

  • Tiefe:42.06 cm, Gewicht:15.15 kg, Breite:41.46 cm, Höhe:44.91 cm, Ausgabeablagekapazität:150 Blatt, Max. Medienkapazität:820 Blatt, Bypass-Zufuhrkapazität:50 Blatt, Vorlagenart:Blätter, Unterstützter Medientyp:Transparentfolien, Briefumschläge, Normalpapier, Karten, Etiketten, Recycling-Papier, dünnes Papier, dickes Papier, Kapazität Dokumenteinzug:50 Blatt, Unterstützte Umschlagformate:International DL (110 x 220 mm), International C6 (114 x 162 mm), Com-10 (105 x 241 mm), International C5 (162 x 229 mm), Monarch (98.4 x 190.5 mm), Com-9 (98 x 225 mm), Einzelheiten zum Dokumenten- und Medienhandling:ADF - 50 Blatt - Legal (216 x 356 mm) ¦ Papierkassette - 250 Blatt - Legal (216 x 356 mm)/A4 (210 x 297 mm) Gewicht: 60 g/m2 - 163 g/m2 ¦ Bypassfach - 50 Blatt - Legal (216 x 356 mm)/A4 (210 x 297 mm) Gewicht: 60 g/m2 - 220 g/m2 ¦ Ausgabefach - 150 Blatt, Standardmedienkapazität:300 Blatt, Max. Mediengewicht:220 g/m2, Min. Mediengewicht:60 g/m2, Max. Vorlagenformat:Legal (216 x 356 mm), Geschwindigkeit:Drucken : bis zu 38 Seiten/Min. ( A4 ) - s/w ¦ Drucken : bis zu 40 Seiten/Min. ( Letter A ) - s/w ¦ Kopieren : bis zu 38 Seiten/Min. ( A4 ) - s/w ¦ Kopieren : bis zu 40 Seiten/Min. ( Letter A ) - s/w, Unterstützte Mediengrößen:ANSI A (Letter) (216 x 279 mm), Legal (216 x 356 mm), Executive (184 x 267 mm), A4 (210 x 297 mm), A5 (148 x 210 mm), B5 (176 x 250 mm), A6 (105 x 148 mm), Folio (216 x 330 mm), JIS B5 (182 x 257 mm), Statement (139.7 x 215.9 mm), Oficio (216 x 343 mm), Max. Mediengröße:A4/Legal, Druckertreiber/Emulationen:PCL 5e, PCL 6, PostScript 3, IBM Proprinter, SPL, PDF, Max. Druckauflösung:Bis zu 1200 x 1200 dpi, Automatisches Duplexing:Ja, Zeit bis zum ersten Ausdruck S/W:6.5 Sek., Max. Druckgeschwindigkeit:Bis zu 38 Seiten/Min., Funktionen:Faxweiterleitung, aut

Stichworte

  • Laser, Dokumentenscanner
EUR 130,10
(0)
---

Label

  • Lexmark

Bindung

  • Bürobedarf & Schreibwaren

Urheber

  • Lexmark (Designer)

Merkmal

  • Laser
  • Kartusche
  • Original-Kartusche

Plattform

  • Plattformunabhängig

Farbe

  • BLACK

Modell

  • 20K0504

EAN

  • 0999992473186

UPC

  • 641438736323

Beurteilung

  • Artikel: D-150715000<BR>Kategorie: Hardware-Drucker<BR>Hersteller: Lexmark<BR>Part Nr.: 20K0504<BR>EAN: 0734646122733<BR>

Stichworte

  • Tintenstrahl- & Laserdrucker-Zubehör
EUR 384,00
(24)
Leistungfähiger Drucker
Ziro (16. März 2013)

Leistungsfähiger Drucker für den Privatanwender. Bin gespannt, wie es mit dem Tonerverbrauch und der Anzeige weitergeht. Schon nach wenigen Ausdrucken zeigte das Gerät Tonermangel an.
bin begeistert
tina (1. März 2013)

Ich bin mehr als zufrieden! Wer einen guten Laserdrucker ohne viel schischi benötigt ist mit diesem bestens ausgestattet. btw, danke Tinten Sandte für den Turbo Versand. Top Ware für unter 55,- € ... perfekt
Klasse Drucker
Robert v*** C*** (26. Februar 2013)

Ich benötigte noch einen Drucker der einen paralellen Druckeranschluss hat und unter MSDos funktioniert und das kann das
Gerät. Sehr schnell im Druck und prima Schriftbild.
Dem Versender und Hersteller kann man nur danken. Alles ist Gut!
2 Gerät war dann ok
Ralf S*** (25. Februar 2013)

erst das zweite Gerät war ok ............................................ was soll man den noch alles schreiben
finde es sehr doof das man gezwungen wird so viel zu schreiben
Guter Drucker zum einem guten Preis!
Schlauchi0815 (21. Januar 2013)

Eigendlich ist der Drucker klasse! Sauberes und schnelles Druckergebnis! Das einzige Problem das wir haben ist, dass die Blätter nach dem Drucken immer leicht gewellt sind und es so ab und zu Probleme mit unserem Faxgerät gibt. Wobei wir noch nicht wissen ob das der Papierqualität geschuldet ist!
tolles, schnelles Gerät
Irene F*** (4. Januar 2013)

toll das es noch ein Drucker gibt, der paralle Anschlüße hat
schnelle Ausdrucke, sehr leise
einfache Handhabung, großes Fach für Blätter
Top GERÄT
askesis (2. Januar 2013)

Ein sehr Gutes Gerät! absolute Kaufempfehlung, schnell, zuverlässig wie Brother eben! Wurde absolut wieder kaufen, Preis/Leistungsverhältnis ausgesprochen gut und nur zum empfehlen
schnell betriebsbereit, schneller druck
R. P*** (31. Dezember 2012)

die installation hat reibungslos funktioniert, die druckqualität ist voll in ordnung. als zusatzgerät für text und s/w sehr gute wahl.
Perfekt ! Daumen hoch !
hustn-guadl (21. Dezember 2012)

Dieser Drucker ist in meinen Augen perfekt!

Die Verarbeitung spricht für Qualität, der Ausdruck geht sehr, sehr zügig. Die Aufwärmzeit ist zu anderen Drucker schon fast ein Witz. Einschalten - und fertig. Die Lautstärke ist sehr leise. Einzug und Schriftbild super.

Die Installation unter Linux Mint war nicht nötig. Eingesteckt, Eingeschaltet und am Bildschirm stand. Brother 5240 Series installiert. Ich musste nichts tun.

Der Seitenpreis (dank günstiger Tonerkartuschen) ist o.k.

Dass dieses Gerät ein Auslaufmodell ist stört mich nicht. Gar nicht. Denn bei Monochrom-Laserdruckern gibts doch eh keine wirklichen Neuerungen mehr.

Kaufen, Kaufen !!!
Laserdrucker Brother HL-5240L
Anita U*** R*** M*** (18. Dezember 2012)

Dieser Laserdrucker hat ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Völlig unkomplizierte Inbetriebnahme, schnelle Ausdrucke, lediglich in der Startphase relativ laut. Kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Label

  • BROTHER

Marke

  • Brother

Erscheinungsdatum

  • 2009-01-09

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Bis zu 24 Seiten pro Minute
  • Echte Auflösung bis zu 1.200 x 1.200 dpi
  • USB 2.0 Hi-Speed und parallele Schnittstelle
  • Druckertreiber für Windows, Macintosh und Linux
  • Herstellergarantie: 3 Jahre

Modell

  • HL5240LZU1

EAN

  • 4977766655477

MPN

  • HL5240LG1

Beurteilung

  • Artikel: D-750502000<BR>Kategorie: Hardware-Drucker<BR>Hersteller: Brother<BR>Part Nr.: HL5240LG1<BR>EAN: 4977766655477<BR>

Zubehör

  • Brother Toner/TN3130 schwarz Inh.3.500
  • Brother DR3100 Trommeleinheit
  • Hama USB2.0-Kabel (USB-A <-> USB-B); transparent; 1,8m
  • Hama USB 2.0 Kabel 1,8m (Typ A - Typ B Stecker)
  • Brother TN3170 Tonerkassette Schwarz

Stichworte

  • Laserdrucker
(13)
Finger weg!
Thorsten H*** (4. Dezember 2011)

Einige andere Rezensionen sagen es schon: dieses Gerät ist an sich recht leistungsfähig. Allerdings (und das ist ein sehr großes Allerdings mit Ausrufezeichen!) ist das Gerät im Unterhalt wahnwitzig teuer -- obwohl man eine separate S/W-Patrone einsetzt, zieht der Drucker bei jedem Schwarz-Weiss-Ausdruck IMMER auch Farbe aus den anderen Patronen. Das fatale Ergebnis: Ich habe fast gar nicht farbig gedruckt und musste doch nach ziemlich kurzer Zeit ALLE Patronen austauschen -- was den Neupreis des Gerätes locker übersteigt. Ich habe dann ziemlich schnell entschieden, dass ich offensichtlich eine falsche (Kauf-)Entscheidung getroffen habe und den Drucker auf den Sondermüll transportiert -- nach rund einem Jahr. Sparen Sie sich (und der Umwelt) diese Erfahrung -- HP subventioniert hier ganz offensichtlich das Gerät zugunsten der Patronen und setzt dabei auf meines Erachtens mindestens dubiose Methoden, was die Forcierung des Patronenverbrauchs angeht. Ein klares Urteil -- Finger weg!
für den normalen Gebrauch sehr zu empfehlen!
R. Q*** (4. Oktober 2011)

Ich suchte einen nicht zu teuren Farblaserdrucker für den Privatgebrauch, lauffähig unter Mac OS X. Entscheidend für die Wahl waren auch die günstigen Tonerkosten (ca. 75,-- € je Farbe). Daher fiel meine Wahl auf diesen Drucker. Leider - und das Problem habe ich noch nicht gelöst - läuft das Gerät aber derzeit nicht unter der aktuellen Mac OS X "Lion"-Version 10.7. Daher kann ich derzeit nur schwarz-weiß drucken. Ich hätte mich vorher besser erkunden sollen. Na ja, ich bin zuversichtlich, dass über kurz oder über lang ein passender Treiber rauskommen wird.
Nach 7700 Seiten Kallibrierungsproblem
okopp (4. September 2010)

Habe den Drucker nun 3 Jahre. Nach 7700 Seiten (Zählung durch Drucker) gibt es das bekannte Farbkalibrierungsproblem: Die einzelnen Farben sind ca. 1mm versetzt. Der Tipp mit dem Resetknopf hat nicht geholfen. -- Vorsicht also beim Kauf eines Gebrauchten!

Sonst war ich mit dem Produkt zufrieden. Die Druckqualität genügte meinen Ansprüchen voll und ganz. Schriftbild stets Laserscharf. Graphiken Laser-üblich nüchtern.
ein anfänglich gutes Produkt mit einen bösen Erwachen
Aanastasius G*** (23. Oktober 2009)

Ich besitze und betreibe den HP Color LaserJet 2600n seit ca. 2 Jahren und war bis vor einigen Wochen damit ganz zufrieden. Doch dann begann plötzlich die Magenta-Kasette den Betrieb einzustellen, worauf ich sie gegen eine neue Originalcardridge tauschte, mit dem Resultat, dass sich nichts änderte. So fehlt eben seither der Rotanteil am Farbspektrum und die Farbausdrucke sind unbrauchbar. Auf Anfrage wurde mir vom HP-Kundendienst in Österreich mitgeteilt, dass eine aufwändige Reparatur antstünde. Da kann ich gleich einen neuen Drucker kaufen. Allerdings werde ich überlegen ob es wieder ein HP sein wird - ich glaube eher nicht, zuumal es sich im gegenständlichen Fall sicherlich um einen verborgenen Mangel handelt und dieses Manko bereits von eigen anderen Leidensgenpossen aufgezeigt wurde. Zwar gibt es Nachfolgemodelle aber dazu fehlt mir nunmehr das Vertrauen in HP bzw. in den Kundendienst dieses Herstellers.
Toner leer wenn der Hersteller es sagt
Dominik D*** (6. Oktober 2009)

Grundsätzlich funktioniert der Drucker hervorragend - seit 2 Jahren im mittelmäßigen Büro-Gebrauch (ca 3000 Seiten / Jahr).

Allerdings möchte ich hier auf eine gewisse Kundenverarsche aufmerksam machen. Die Schwazen Toner-Kartuschen sind für eine "Durchschnittliche Ergiebigkeit von ca. 2.500 Seiten bei 5% Deckungsgrad" und die Farbigen für "etwa 2.000" Seiten angegeben. Das Problem ist, die Kartuschen reichen nicht "etwa" oder "durchschnittlich" für diese Seitenanzahl, sondern für EXAKT 2500 Seiten. Danach ist der Counter bei null und egal, ob noch Resttoner vorhanden ist oder nicht, man muss sie austauschen.

Beim schwarz ist das noch akzeptabel (wenn auch nicht schön), aber bei den Farb-Kartuschen sehr ärgerlich, da ALLE Farb-Kartuschen als leer angezeigt werden, wenn man beispielsweise 2000 Seiten ausgedruckt hat, die komplett schwarz sind und nur irgendwo einen blauen Link im Text enthalten. Es wird also weder entschieden, welche Farbe tatsächlich benötigt wird, noch wie viel von der Farbe. Wenn irgendwo Farbe auf der Seite ist, dann ist es eine farbige Seite, und damit wird der Seiten-Zähler um 1 reduziert.

Das Ergebnis: Vor jedem Ausdruck im Treiber einstellen, dass bitte in schwarz/weiß gedruckt werden soll. Sonst wird das schnell ein sehr teures Vergnügen. Ein blauer Link auf der Seite vervierfacht damit die Kosten eines Ausdrucks.

Rechenbeispiel:
* Schwarz-Kartusche = ~69 Euro = 2500 Seiten = 2,8 Cent Toner-Kosten pro Seite
* Schwarz-Kartusche + 3 Farb-Kartuschen = ~69 Euro = 2000 Seiten (+ 500 Seiten "nur-schwarz") = 13,8 Cent Toner-Kosten pro Seite
Schrott!
Ralf S*** (12. März 2009)

Ich kann nur vor diesem Drucker warnen. Nach nur 810 Farbseiten druckt der Drucker kein Magenta mehr. Der Laserscanner muss laut HP Support kostenpflichtig getauscht werden, was einem Totalschaden gleichkommt. Das ist ein Produktionsdesignfehler der auf die Kunden abgewälzt wird, wie aus diversen Berichten im Internet zu lesen ist.
Toner defekt
tolip (20. Dezember 2008)

Ich benutzte den Drucker seit ca. 2 Jahren im Hausgebrauch. Die schwarze Kartusche hatte ich bereits ausgetauscht. Eine der farbigen Toner-Kasetten ist nun defekt und verursacht einen ca. 5mm breiten Längsstreifen auf dem Papier.
Da der Ersatz aller Toner-Kartuschen den Neupreis des Geräts übersteigt, werde ich mich wohl nach einem neuen Drucker umsehen müssen.
Nach ca. 1 Jahr und 3 Monaten Toner defekt
Torsten L*** (30. Juni 2008)

Ich habe mir vor ca 1 Jahr und 3 Monaten den HP Color Laserjet 2600n gekauft. Leider zieht jetzt der rote (Orginal mitgelieferte) Toner einen Strich über den Ausdruck. Der Toner hat noch 81% Inhalt und ca 400 Seiten gedruckt und 1800 Seiten sind noch übrig.
Aussage von HP: Keine Garantie mehr (HP hat nur 1 Jahr :-( )
HP einmal und nie wieder. Auch in der Garantie ist es bei HP nicht einfach. Hp tauscht nur über den Händler um bei einem Defekt!!!
Das mit dem Service geht besser. Viel besser!!!
HP - da weiß man was man hat!
Bley, R*** (10. Mai 2008)

Die Leistung dieses Geräts übersteigt den Kaufpreis.

Dieser Drucker liefert saubere Ausdrucke in sehr schönen Farben und gestochen scharfer Schrift. Schaut man seeeehr genau hin, ist ein gaaaanz leichtes Streifenmuster erkennbar (Voraussetzung: Sehr gutes Auge) - dieses ist wie schon gesagt so gering, dass man es getrost vernachlässigen kann. Jegliche weitere Kritik würde an Erbsenzählerei grenzen.

Fazit: Ein Spitzengerät, dass ich getrost jedem empfehlen kann!
Erster Eindruck: Geniales Teil
Lionel H*** (19. März 2008)

Also muss wirklich sagen, super Teil!

Vor ca 1,5h eingetroffen. Ausgepackt, aufgestellt, installiert (über Netzwerk), wurde sofort ohne Probleme erkannt, funktioniert einwandfrei!
Gute Software, solide Verarbeitung, super Ausdruck! Was will man mehr?

Habe zuerst mit dem Samsung CLP300N geliebäugelt, allerdings aufgrund der Schwäche bei Text und Tabellen den HP bestellt! Zum Glück!?!

Label

  • Hewlett Packard

Marke

  • Hewlett-Packard

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Kostengünstiger und schneller Farblaserdrucker
  • Übersichtliches LCD-Display und vier austauschbare Farbkassetten
  • schnelle Ausgabe der ersten Seite innerhalb von 20 Sekunden und Druckgeschwindigkeiten von bis zu 8 S./Min. in Farbe und Schwarzweiß
  • Netzwerkfähig durch integrierten Printserver (10/100Base-TX Ethernet/Fast Ethernet, RJ-45)
  • Lieferumfang: HP Color LaserJet 2600N, Netzkabel, HP Druckkassetten (schwarz, cyan, magenta und gelb), CD (beinhaltet Benutzerhandbuch und Druckertreiber), Kurzanleitung, Ausgabefachverlängerung, Abdeckung für die Papierzuführung

Modell

  • Q6455A

EAN

  • 0829160809236

UPC

  • 829160809243

Beurteilung

  • Technische DatenRAM / Installierte AnzahlMB16Technische DatenRAM / Max. unterstützte GrößeMB16Technische DatenDrucker / TypArbeitsgruppendruckerTechnische DatenDrucker / TechnologieLaserTechnische DatenDrucker / Max. H-Auflösung S/Wdpi600Technische DatenDrucker / Max. V-Auflösung S/Wdpi600Technische DatenDrucker / Max. horizontale Auflösung (Farbe)dpi600Technische DatenDrucker / Max. vertikale Auflösung (Farbe)dpi600Technische DatenDrucker / Empfohlene monatliche Kapazität (Druckerklasse)20.000-49.999 SeitenTechnische DatenDrucker / MedientypTransparentfolienTechnische DatenDrucker / AnschlusstechnikVerkabeltTechnische DatenScanner / TypKeine(r)Technische DatenModem / TypKeine(r)Technische DatenNetzwerk / TypDruckserverTechnische DatenAbmessungen und Gewicht / Breitecm40.7Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Tiefecm45.3Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Höhecm37Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Gewichtkg18.4Technische DatenDrucker / Max. Mediengröße (Standard)Legal (216 x 356 mm)TechnischeDatenDrucker / AusgabetypFarbTechnische DatenSystemanforderungen / Erforderliches BetriebssystemMicrosoft Windows Server 2003Technische DatenDrucker / Max. Druckgeschwindigkeit (Seiten/Min.)Seiten/Min.8Technische DatenDrucker / Gesamte MedienkapazitätBlätter250Technische DatenKopf / ProduktlinieHP Color LaserJetTechnische DatenKopf / Modell2600nTechnische DatenKopf / KompatibilitätPCTechnische DatenKopf / LänderkitsEuropaTechnische DatenKopf / HerstellerHewlett-PackardTechnische DatenKopf / Paketierte Menge1Technische DatenDrucker / Max. Druckgeschwindigkeit Farbdruck (Seiten/Min.)Seiten/Min.8Technische DatenDrucker / SchnittstelleUSB

Zubehör

  • HP Laser-Transparentfolien Farbe und Monochrom (50 Blatt/A4/210 x 297 mm)
  • HP Foto-Laserpapier glänzend (100 Blatt/10x15cm)
  • HP 124A Magenta Original LaserJet Tonerkartusche
  • HP Q6550A Professional Laser-Fotopapier matt (beidseitig beschichtet) 200g/m2 A4 100 Blatt, weiß
  • HP Q2553A Glossy Paper Laser 130g/m2 A3 250 Blatt Pack

Stichworte

  • Laserdrucker
Seiten: 10
1 - 2 - <3> - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->