Produkte
EUR 94,95
(0)
---

Label

  • Panasonic

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Faxfunktion
  • Flachbett mit automatischem Originaleinzug
  • A4 (21 x 29,7 cm)
  • Laser
  • Druckfunktion
  • : 33600
  • Ethernet Anschluss
  • Netz

Betriebssystem

  • Ja

Plattform

  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows XP Home Edition
  • Windows XP Professional
  • Mac OS X 10.5 Leopard
  • Mac OS X 10.6 Snow Leopard
  • Mac OS X 10.7 Lion
  • Mac OS X 10.8 Mountain Lion

Farbe

  • Schwarz, Weiß

Modell

  • KX-MB2130GB

EAN

  • 5025232781393

Beurteilung

  • Panasonic KX-MB2130GB - Multifunktionsdrucker - s/w - Laser - A4 (210 x 297 mm), Legal (216 x 356 mm) (Original) - A4/Legal (Medien) - bis zu 26 Seiten/Min. (Kopieren) - bis zu 26 Seiten/Min. (Drucken) - 250 Blatt - 33.6 Kbps - USB 2.0, LAN

Stichworte

  • Multifunktionsgeräte
EUR 440,37
(0)
---

Label

  • OKI

Marke

  • Oki

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Drucker, 360*360 dpi

Farbe

  • Nicht

Modell

  • 01091302

EAN

  • 5031713015185

Beurteilung

  • Nadeldrucker OKI Microline 3390: Vielseitiger Formulardrucker mit überragender Flexibilität, die sich bei der Erledigung einer breiten Palette von Aufgaben beweist. Eine gute Wahl für Anwendungen im Einzelhandelsgeschäften, in Kleinunternehmen und im Büro. . Druckverfahren: 24-Nadeldrucker . Durchschläge: 4 (1 Original + 3 Kopien) . max. 390 Zeichen/Sekunde . Papierart: Einzelblatt, Endlospapier . Papiereinzug: hinten, oben, unten . Schnittstellen: parallel, USB 1.1 . Maße: B 398 x T 345 x H 116 mm . Gewicht: ca. 6,9 kg . 3 Jahre Garantie

Zubehör

  • Hama USB 2.0 Kabel 1,8m (Typ A - Typ B Stecker)
  • Hama USB2.0-Kabel (USB-A <-> USB-B); transparent; 1,8m

Stichworte

  • Bürotechnik, Nadeldrucker
(111)
Wegwerf-Produkt
ulli_007 (25. September 2012)

Nach nur drei Jahren im Einsatz und nicht einmal 12.000 Seiten hat mir heute der Servicemann mitgeteilt, dass der Drucker einen irreparablen Fehler aufweist. In den letzten beiden Wochen ist das Druckbild immer schlechter geworden und trotz neuem Softwarepacket, mehrfacher Kalibrierung und Austausch sämtlicher Farbtoner (Wert ca. 240,- Euro) hat es sich nicht verbessert. Da eine händische Kalibrierung bei diesem Drucker von HP nicht ermöglicht wird, müsste die gesamte Elektronik getauscht werden, was aufgrund des hohen Arbeitsaufwandes in keiner Relation zum Wert des Gerätes steht. Ich kann den Drucker nun also bis zum Aufbrauchen der Toner als SW-Drucker verwenden und anschließend als Müll entsorgen. Keine gute Empfehlung für HP!!! Für diese Ressourcen-Verschwendung ein "Nicht-Genügend" mit der Empfehlung, den Kauf von HP-Produkten wirklich gut zu überdenken.
Drucker gut, Tonerpolitik schlecht
Christian S*** (19. August 2012)

Ich habe den Drucker schon einige Zeit (cirka 3000 Seiten) und bin mit dem Druckverhalten insgesamt zufrieden. Kritikpunkte sind:

-Lautstärke bei den Selbstreinigungen. Etwas Abhilfe möglich durch Verlängern der Zeiten im Menü
-Ersttoner-Lebensdauer ist ein Witz
-Mittlerweile kommt es zu Papierstau, wenn weniger als 50 Blatt in der Kassette liegen. Abhilfe durch Auffüllen auf maximale Menge.

Der Hammer für mich ist jedoch das Standardverhalten des Druckers bei "wenig Toner":
Der Drucker hört auf zu drucken! Im Menü versteckt gibt es die Möglichkeit, den Drucker so einzustellen, dass er trotzdem weitermacht. Wer das einstellt, wird bei jedem Druckvorgag weiter "informiert", Toner zu bestellen und irgendwann darauf hingewiesen, Toner ERSETZEN. Wer das mit schlechtem Gewissen :-) ignoriert, erlebt, dass der Drucker ohne Probleme weiterdruckt! Ich habe aus Neugierde dann sogar irgendwann einmal extra 10-20 Seiten gedruckt, die vollflächig in der jeweiligen Farbe waren: Immer noch einwandfrei!

Fazit: Während die Meldung "Toner bestellen" noch im Interese des Kunden liegen kann, nicht ohne passenden Toner dazustehen und etwas wichtiges nicht ausdrucken zu können, ist der folgende "Toner Ersetzen"-Stress in meinen Augen nur Beutelschneiderei. Ich drucke seit nunmehr einem 3/4 Jahr mit "leeren" Tonerkartuschen ohne dass sich das Druckbild verschlechtert hätte. Im Nachhinein ärgere ich mich, meine bisherigen zwei Original-Tonersets viel zu früh getauscht zu haben, vor allem bei deren hohen Preisen. Also insgesamt ein guter Drucker, aber ein fragwürdiges Verhalten des Herstellers beim Toner.
Kalibriert und reinigt sich ohne Ende
Azur (17. Mai 2012)

Wir hatten den Drucker auf Empfehlung der Stiftung Warentest gekauft, aber ich muss sagen, dass wir hier einen vollkommenen Fehlkauf getätigt haben. Zum einen ist der Drucker ja nicht besonders günstig - in der Anschaffung wie im Unterhalt, wie es die Vorrezensenten schon geschrieben haben. Was aber besonders stört ist, dass sich der Drucker ständig lautstark neu kalibriert und selbst reinigt und anschließend manuell den Druck noch einmal bestätigt haben will bevor er endlich loslegt. Bei einem Seriendruck kann das durchaus nach jedem einzelnen Umschlag der Fall sein, was den Druck unendlich in die Länge zieht, da kann man die Umschläge schon fast schneller mit der Hand schreiben. Neuinstallationen haben da leider keine Abhilfe gebracht.
Leider gibt es hier nur einen Stern - von einem Drucker verlange ich eigentlich nicht viel, nur selbständig, leise und zügig drucken sollte er schon können. Schade!
... mit eingebautem Selbstzerstörer?
dringo (8. Mai 2012)

Nach drei Jahren mäßigem (!!!) Gebrauch lassen sich die Kartuschen nicht mehr so kalibrieren, dass sich die Farben decken. Da die Farben nun also mehrere Millimeter voneinander abweichen, sind Farbdrucke (und Graustufendrucke) nicht mehr möglich, und damit ist dieser Drucker weitgehend unbrauchbar geworden. Auch die Tricks, die die HP-Homepage (mehrfach kalibrieren, reset) und diverse Foren ('hartes reset': Löschen aller Voreinstellungen bei entfernten Kartuschen usw. durch entsprechende Tastenkombination) bieten, haben nur minimal geholfen. Die Zahl der Postings zum Thema an verschiedenen Orten zeigt, dass es sich hier um ein SEHR häufiges Problem handelt, das z.T. schon kurz nach Ablauf der Garantiezeit einzutreten scheint.
Dieser schnelle Verschleiß der Elektronik (?) ist nicht tolerierbar bei einem solchen Gerät. Da der Drucker drei Jahre ordentlich gearbeitet hat, gibt es nur Trostpunkte. Für diejenigen, die alle 1-2 Jahre einen neuen Drucker kaufen, empfehlenswert und 4-5 Sterne.
Mit den Schwarz-Weiß-Laserdruckern von HP bin ich bisher recht zufrieden gewesen: Zuhause läuft noch ein alter Laserjet 2100 stoisch vor sich hin (er druckt nicht schön und nicht schnell, der Mechanik merkt man das Alter an, werkelt aber ziemlich zuverlässig), im Büro seit ein diversen Jahren ein S/W-Multifunktionsgerät (M1005MFP: geruchsintensiv, steht aber direkt am Fenster; scant & druckt korrekt).
HP Color Laser CP1515n
Betz K*** (3. Januar 2012)

Der gebrauchte Drucker war in einem sehr guten Zustand; wie versprochen. War im Originalkarton verpackt. Super schnelle Lieferung - bin äußerst zufrieden.
Nach 36 Monaten der erster OriginalPatronentausch nötig!
W. W*** (20. November 2011)

Ich befülle die Tonerkartuschen des 1515n seit drei Jahren mit einem Nachfülltoner aus Berlin. Dabei werden nicht mal ZählerChips benötig weil in den Einstellungen des Druckers das Stoppen bei Zählerende übergangen werden kann. Nach diesem Zeitraum war jetzt aber eine neue OriginalKartusche Cyan von HP fällig weil im Druckbild senkrechte blaue Streifen erkennbar waren. Keine Ahnung warum aber mit dem "Ersatzteil" ist das Problem behoben und ich hoffe auf weitere drei Jahre!
Hatte kürzlich einen Samsung 320er zum Testen im Büro aber trotz theoretisch höherer Auflösung kam dieser an das gestochen scharfe Schriftbild des HP nicht ran. Ich überlege ernsthaft mir noch einen 1515n oder 2025 von Hp als Reserve zu beschaffen!

Fazit: In Zeiten von Wegwerfdruckern und die keine 6 Monate halten eine echte Offenbarung! Der HP ist mein kostengünstigster Drucker seit 15 Jahren!

p.s.: Wer heute noch eintrocknende Tintenfässer statt Farblaser kauft ist selber schuld ;-)
Ich rate von diesem Drucker ab
Steffi T*** (7. September 2011)

Ich rate von diesem Drucker ab. Wir haben ihn 2009 gekauft und waren anfangs von diesem Drucker begeistert was die Druckqualität betrifft. Die hohen Kosten für die neuen Toner haben zwar etwas gestört, aber wir haben es akzeptiert.

Seit gut 1,5 Jahren hat die Druckqualität dieses Druckers aber erheblich nachgelassen. Es fing an, daß dieser Drucker den Text doppelt gedruckt hat - einmal z.B. schwarz im Vordergrund und farbig leicht versetzt im Hintergrund. Die Drucke schauten schrecklich aus, aber wir waren dumm und haben es akzeptiert statt bei Amazon zu reklamieren.

Seit ca. 2 Monaten ist dieser Drucker nun überhaupt nicht mehr zu gebrauchen, da er den kompletten Hintergrund rosa macht (eigentlich sollte er weiß sein).

In Internet-Foren haben wir nachgelesen, daß dies kein Einzelfall bei diesem Druckermodell sei. Deshalb raten wir eher von diesem Drucker ab.

Zum Einen die hohen Unterhaltskosten für die Toner und zum Anderen die sehr schnell nachlassende Druckqualität.

Wir hoffen nun auf ein kulantes Entgegenkommen von Amazon für unser Problem.
Farbe leer trotz s/w-Druck!
Icke (1. September 2011)

Das Teil verbraucht offensichtlich bei s/w-Dokumentdrucken ohne Farbbildchen, Statistiken oder ähnlichem (natürlich softwaretechnisch eingestellt) ordentlich die Farbtoner, bevor die Geräteseitige Leerstandswarnung kommt und danach nix mehr geht; auch keine einzige Seite Schwarz. Was natürlich auch nicht verwundert, verdient HP doch ordentlich am Ersatzteilmarkt. Glücklicherweise kann man "das Ding" auf "Unterdrückung der Meldung" einstellen, was ein Weiterdrucken im s/w-Modus ermöglicht. Mal sehen, wie lange das gut geht, der Schwarztoner ist nähmlich neu.

Hatte mir "das Farb-Ding" gekauft, um gelegentlich das eine oder andere Bild in guter Qualität zu drucken. Dummerweise bin ich nicht rechtzeitig dazu gekommen, auch mal einen Farbdruck zu machen ... schade, so kann ich nichts über die Farbqualität sagen. Die Farbtoner sind ja nun s/w-leergedruckt.

Die s/w-Druckqualität ist ansich eigentlich recht gut, wären da nicht von Anfang an (Neukauf ist obligatorisch) wunderbare blau Streifen auf jeder einzelnen Rückseite der bedruckten Blätter. Was auf deutliche Qualitätsmängel seitens HP hinweist!

Geld sparen und HP, das passt irgend wie nicht zusammen!

Kann nur jedem vom Kauf von HP-Druckern abraten. Zwichenzeitlich ist dies mein dritter HP-Drucker und geärgert hab ich mich bis dato über jedes dieser Geräte ... alle guten Dinge (oder auch nicht) sind drei ... nun ist Schluß mit HP!
nicht besonders schnell. Aber mir reicht es
Peter R*** (7. August 2011)

Diesen Drucker benutze ich im WLAN

Bisher habe ich nur Schwierigkeiten einen Treiber für WIN7 64Bit zu bekommen. Der Treiber für WIN7 32Bit läßt sich nicht installieren.

Bei anderen Betriebsystemen wie WINXP oder WIN7 Ultimate gab es keine Probleme.

Der Drucker läßt sich einfach im Netz ansprechen und bedienen.
Zuverlaessiges Riesenbaby
Mju (6. August 2011)

Ich besitze diesen Drucker jetzt 1,5 Jahre und habe nun zum ersten Mal den schwarzen Toner wechseln muessen. Gedruckt habe ich in der Zeit einiges, viele Textdokumente und noch mehr Farbdrucke. Mindestens 1000 Seiten und die erste Kartusche ist ja nur halbvoll, wenn ueberhaupt. Von der Qualitaet der Ausdrucke bin ich nach wie vor sehr begeistert, Bilder sehen 1A aus, gestochen scharf und unbestechliche Farbigkeit.

Leider funktioniert der Duplexdruck nur manuell. Hat man mehrere Seiten zu drucken, muss man also erstmal warten, bis alle ungeraden Seiten gedruckt sind, um anschliessend das Papier so wie es ist wieder ins Papierfach zu legen, um auch die geraden Seiten auszudrucken. Ist etwas umstaendlich und gewoehnungsbeduerftig fuer jeden, der von einem automatischen Druckeinzug verwoehnt ist.

Zweiter Negativpunkt sind die hohen Druckkosten, ein Original- Tonerset von HP kosten regulaer um die 240,- Euro, was den Neuanschaffungswert des Druckers uebersteigt und womit man pro Ausdruck bei ca. 10 Cent liegt.

Noch etwas, man sollte viel Platz haben, denn der "Kleine" ist ein richtiges Riesenbaby.
Fuer den ein oder anderen mag er auch etwas langsam sein, aber gut Ding will halt Weile haben, wie man so schoen sagt. Textdokumente druckt er logischerweise schneller aus. Gefuehlte 5 Sekunden pro Blatt. Druckt man sehr viel auf einmal, so wird er in den Abkuehlungsmodus gehen, was die ganze Angelegenheit nochmal etwas hinauszoegert.

Zur Lautstaerke kann ich nichts sagen, mich stoeren solche Geraeuschquellen nicht und wirklich leise Drucker habe ich noch nie gesehen.

5 Punkte gebe ich dem Geraet aber trotzdem, da mich die Ausdruckqualitaet so ueberzeugt hat.

Label

  • Hewlett Packard

Marke

  • Hewlett-Packard

Erscheinungsdatum

  • 2009-01-09

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Erstellen Sie mit diesem schnellen und zuverlässigen HP Color LaserJet Drucker bequem und preisgünstig dynamische geschäftliche Mitteilungen
  • Erzielen Sie mit dem HP ColorSphere Toner mit neuer Formel und HP ImageREt 3600 hausintern exzellente Ergebnisse mit Bildern in Fotoqualität und brillanten Farben
  • Dieser kompakte, preisgünstige Color LaserJet überzeugt durch einen schnellen Druck
  • Lieferumfang: HP Color LaserJet CP1515N, Netzkabel, CD, Kurzanleitung, Ausgabefachverlängerung, 4x HP Color LaserJet Starter-Druckkassetten mit HP ColorSphere Toner und einer Reichweite von bis zu 750
  • Herstellergarantie: 1 Jahr mit Rückgabe an autorisierten Fachhändler, eingeschränkte Herstellergarantie

Modell

  • CC377A

EAN

  • 0883585140503

UPC

  • 884420722335

Beurteilung

  • Erstellen Sie mit diesem schnellen und zuverlässigen HP Color LaserJet Drucker bequem und preisgünstig dynamische geschäftliche Mitteilungen.<BR><BR>>Leistungsmerkmale
    - Druckertyp: Arbeitsgruppendrucker, Laser, Farbe
    - Druckgeschwindigkeit: bis zu 12 Seiten/min (schwarz normal)
    - Schnittstellen: USB, Ethernet 10/100Base-TX
    - Max. Auflösung (S/W o. Farbe): 600 dpi x 600 dpi
    - Medientyp: Briefumschläge, Transparentfolien, Etiketten, Normalpapier, Hochglanzpapier, Karten
    - Medienkapazität: 150 Blatt
    - monatliche Kapazität: 30.000 Seiten
    - Abmaße (BxTxH): 39,9cm x 45,3cm x 25,4cm
    - Gewicht: 18,2 kg
    >Verbrauchsmaterialien
    - TF-HP-V202
    - TF-HP-V203
    - TF-HP-V204
    - TF-HP-V205

Zubehör

  • HP Laser-Transparentfolien Farbe und Monochrom (50 Blatt/A4/210 x 297 mm)
  • HP Q2553A Glossy Paper Laser 130g/m2 A3 250 Blatt Pack
  • HP Laserpapier (50 Blatt/A4/210 x 297 mm)
  • HP Laser-Transparentfolien monochrom (50 Blatt/A4/210 x 297 mm)
  • HP Professional Laser-Papier, beidseitig satiniert, A4 (210 x 297 mm), 120 g/m², 200 Blatt

Stichworte

  • Bürotechnik, Drucker, Laserdrucker
EUR 199,00
(102)
Absoluter Schrott!
Bunti (18. Oktober 2012)

Ich besitze dieses Gerät schon längere Zeit und habe es aus zwei Gründen gekauft. Ab und zu Drucken und außerdem wegen dem ADF (Dokument-Feeder zum automatischen Scannen von mehreren Seiten).

Das Drucken stellt sich als teure Angelegenheit heraus. Patronen die aufgefüllt wurden werden vom Drucker nicht angenommen. Dafür hat der Drucker eine Art eingebauten Kopierschutz der sich kaum umgehen lässt (es gibt keine Firmware die das Problem umgehen kann).

Schlimmer jedoch ist, dass der ADF nicht nur sehr langsam ist, sondern auch noch nach jeder zweiten Seite abbricht. Ständig hatte ich dieses Problem. Ich bin drauf und dran es auf den Müll zu werfen das Gerät. Es ist sein Geld nicht wert!!

Gruß
CB
Sehr gutes Gerät
Christiane M*** (17. Oktober 2012)

Mit dem Gerät selbst bin ich soweit gut klargekommen, in die Software von HP musste ich mich erst ein bisschen einfinden.
Habe das Multifunktionsgerät im Home-Office genutzt und dafür ist es absolut ausreichend. Wenn ich allerdings mehr zu drucken, faxen, scannen gehabt hätte, wäre es mir ein wenig zu umständlich gewesen. Alles in allem jedoch kompakt, gute Handhabung und guter Preis, daher 4 Punkte.
Konnte meinen Erwartungen nicht entsprechen
Mystery-Shopper (25. Juni 2012)

Wir haben diesen Drucker nun schon eine ganze Weile. Von Anfang an funktionierte er überwiegend recht gut, zeitweise gab es Probleme mit dem Einzelblatteinzug. Wie sagt man so schön bildlich: Er frisst Papier. Dazu gab es Fehlermeldungen mit einer angeblichen Inkompatibilität der Tintenpatrone (obwohl Originalpatrone).

Das Scannergebnis war gut, mit der mitgelieferten Software konnte ich mich, genau wie beim Vorgängermodell, nicht richtig anfreunden. Das Scannen dauerte mir definitiv zu lange, dass konnte unsere vorletzte Kombi von Brother deutlich besser (dafür wollte der Einzug bei dem schon nach kürzester Zeit nicht mehr einziehen).

Seit einer Woche gibt es geballte Fehlermeldungen und Störungen. Besagter Papiereinzug knackt und zieht Papier fehlerhaft ein. Das Patronenproblem lässt sich immer wieder durch Herausnehmen und wieder einsetzen lösen, wobei es mittlerweile 10 Versuche dazu braucht. Nun ist Schluss, der Drucker wird ausgetauscht.
gutes Multifunktionsgerät
Herbert G*** (22. Juni 2012)

Vielseitig - jedoch für Fotos wg. der geringen Auslösung weniger geeignet.
Druckt Text fallweise mit Schatten, mal sehen was bei der nächsten Druckerpatrone kommt.
Super hohe Druckkosten
Ralf K*** (19. Juni 2012)

Die Installation dauert zwar Ewigkeiten, aber dann funktioniert auch alles. Auch wenn der mal den Faden zum WLAN verliert, kann man das schnell wieder reparieren.

Was gar nicht geht, sind die immensen Druckkosten. Die kleine 901 Black hält keine 300 Seiten, die große 500 Seiten, das ist unbezahlbar. Die kleine 901 black kostet rund 14 Euro, die große XL 25 Euro. Rechnet Euch mal die Druckkosten aus.

Also für gelegentliche Drucke ok, im Dauerbetrieb nicht bezahlbar.
:)
princess4life (1. Juni 2012)

Also ich habe den Drucker gestern bekommen, ich habe den HP Officejet J4580 bestellt weil er meiner Meinung nach die besten Bewertungen hatte im gegensatz zu anderen Druckern zu dem Preis.
Bis jetzt bin ich super damit zufrieden, die Installation war einfach und ging schnell.

Nachteil war das das USB Kabel fehlte und man einen Drucker bekommt, mit dem man nicht sofort loslegen konnte, das finde ich schade.
Ich hatte noch ein Kabel hier von daher war es jetzt nicht so schlimm.

Vorteil finde ich eindeutig Fotos auszudrucken, hab mir den Drucker hauptsächlich aus dem GRund geholt, wenn man das richtige Fotopapier hat von (HP) dann werden die Fotos einfach super, ich bin super mit dem Drucker zufrieden und kann den nur weiter empfehlen.
Schon der dritte innerhalb von 1 Jahr defekt
die_Bewertung (18. April 2012)

Innerhalb der Garantiezeit 3 Austauschgeräte benötigt. Letztes ist kurz nach Ablauf der Garantie auch schon wieder Defekt. Er zieht kein Papier mehr ein. Durch etwas handwerkliches Geschick konnte der Drucker wieder zum laufen gebracht werden. Die Ursache war, dass die Gummis am Einzug zu trocken waren.

Wenn das Gerät funktioniert, dann tadellos und auch sehr hochqualitativ.
Aber wie gesagt, WENN ...
passt
Siller A*** (3. Januar 2012)

Drucker ist sehr bedienerfreundlich und übersichtlich gestaltet.
Leider sind die Patronen etwas klein, wenn man viel Farbe drucken will.
Scannen läuft problemlos, qualität passt
Ungenügend
R. F*** (27. November 2011)

leider sind die Zeiten als HP noch vernünftige Tintenstrahldrucker ( z.B. Deskjet 9xx-Serie ) baute endgültig vorbei. Das zeigt dieses Gerät bestens.
Schon der Papiereinzug funktioniert nach einiger Zeit nicht mehr zuverlässig, mit Refill oder Fremdpatronen verweigert der Drucker spätestens nach 2 oder 3 Ausdrucken den Dienst, nach längerer "Standzeit" verweigert er den Dienst oder die Patronen sind durch ständiges Reinigen ohnehin leer.
Schlimm ist halt, das das Gerät bei einer Fehlermeldung den Dienst vollständig verweigert, anstatt wenigstens den Versuch des Druckens zu unternehmen.
Die Scan- to Fax-Funktion funktioniert anscheinend auch nach dem Zufallsprinzip, mal ist der Ausdruck auf dem Faxbericht, mal nicht.
Die Software zum Gerät ist anscheinend schlecht programmiert, da sie sehr ressourcenhungrig und träge ist ( sogar auf meinem 4-Kern-Athlon bei 4 GB Arbeitsspeicher und Windows 7 ).
Mein J4580 ist nun auf dem Müll und ich habe es ihn Fehlinvestition abgehakt, denn den für gelegentliches Drucken und Faxen ist das Gerät einfach nicht geeignet und dafür sollte es eigentlich in dieser Preisklasse gedacht sein.
Leider kann man nicht 0-Sterne vergeben, hätte das Gerät verdient !
P.S. Ich frage mich, ob die Personen, die dieses Gerät positiv bewertet haben, es wirklich länger als 1 Woche benutzt haben, bevor sie eine Rezension geschrieben haben ?!
Super Drucker
Lilli D*** (10. September 2011)

Ich bin mit diesem Produkt sehr zufrieden, die Qualität beim kopieren ist sehr gut, da manche kopierte Dokumente wie das original aussehen. Ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Label

  • Hewlett-Packard

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Mehr Effizienz zuhause und im Büro mit diesem vielseitigen und benutzerfreundlichen All-in-One-Gerät (Drucken, Kopieren, Scannen, Faxen); Kopieren auch ohne Anschluss an PC möglich
  • Druckgeschwindigkeiten von bis zu 28 S./Min. Schwarz und 22 S./Min. Farbe; Faxgeschwindigkeit von bis zu 3 Sek. pro Seite
  • Mitgelieferte Software: HP Solution Center, HP Smart Web Printing, OCR-Software von I.R.I.S, HP Document Manager 1.0, Yahoo!, HP PhotoSmart Essential Software 2.5, Shop für HP Zubehör
  • Lieferumfang: HP Officejet J4580 All-in-One-Gerät, HP 901 Officejet Tintenpatrone schwarz und dreifarbig, Druckersoftware und Handbuch auf CD-ROM, Netzteil, Netzkabel
  • Garantie: 1 Jahr begrenzte Herstellergarantie auf die Hardware

Modell

  • CB780A#BEK

EAN

  • 0883585633616

Beurteilung

  • Hewlett Packard Officejet J4580, Neuware vom Fachhändler

Zubehör

  • HP Q8008A Advanced Glossy Fotopapier 250g/m² 10x15cm 60 Blatt, weiß
  • HP USB-Kabel 3m
  • HP Premium Plus Fotopapier, seidenmatt, 100 x 150 mm, 280 g/m², 25 Blatt
  • HP Q5456A Advanced Glossy Fotopapier 250g/m² A4 25 Blatt, weiß
  • HP Premium Plus Fotopapier, seidenmatt, 100 x 150 mm, 280 g/m², 100 Blatt

Stichworte

  • Drucker, Multifunktionsgeräte
EUR 24,00
(3)
Guter Toner
HRG-Shop (17. September 2012)

Hallo liebe "Amazoner",

der Toner für das den Brother ist super.

Vorallem ist hervorzuheben, dass man bis zu 6.000 Seiten damnit drucken kann. Oftmals erreicht man mit diversen anderen nur eine maximale Reichweite von 2.500 Seiten.

Zum Preis muss man eigentlich nicht sehr viel sagen, einfach super!!
Achtung
Dr. S*** E*** (18. Oktober 2011)

Hallo !

Der Toner ist sicherlich normalerweise sehr sparsam zu verwenden, weil viele Seiten in guter Qualität gedruckt werden können. Allerdings der von Verkäufer Belletz versandte Toner war geöffnet, nach 2 Tagen leuchtete bereits die tonerleuchte, welche einen notwendigen wechsel anzeigt..... Defekt oder alt... keine Ahnung...
Toner - Schwarz und gut ^^
(2. März 2006)

Über eineinhalb Jahre hat mich dieser Toner (in einem HL-1430) begleitet, Deckkraft überzeugend und nicht nachlassend bis der Toner eben leer war (selbst bei - aus versehen gedruckten - komplett schwarzen Seiten sehr regelmässig). Der Toner bekommt nur deshalb keine 5 Sterne von mir weil ich mich ungeschickterweise mit Farbe beschmiert habe beim einsetzen in den Drucker und weil der Toner vom Drucker einer Bekannten einen bequemen Henkel hat zum raus und rein stecken und ich den eher reingewürgt habe.
Das kann aber an meiner eigenen Ungeschicklichkeit liegen.

Label

  • Brother

Bindung

  • Bürobedarf & Schreibwaren

Merkmal

  • Jumbo-Tonerkassette für bis zu 6.000 Seiten bei 5% Deckung
  • Passend für folgende Brother Geräte: HL-1030, HL-1240, HL1250, HL-1270N, FAX-8350P, MFC-9650, FAX-8750, MFC-9750, MFC-9760
  • MFC-9850, MFC-9870, FAX-8360P, FAX-8360PLT, HL-1230, HL-1430, HL-1440, HL-1450, HL-1470N, HL-P2500, MFC-9660, MFC- 9860, MFC-9880

Farbe

  • schwarz

Größe

  • XXL

Modell

  • TN6600

EAN

  • 4977766630061

MPN

  • BRTN6600

Beurteilung

  • Drucken in Topform - mikrofeine Spitzenqualität für bis zu 6.000 Seiten!

    <b>Zubehör-</b> & Mitbestell-Empfehlungen: </br><b>Trommeleinheit für Brother Laserdrucker:</b> PE9259-944

    Die Toner-Kassette ist leer? Hier finden Sie das <b> Original in bewährter Brother-Qualität. </b>

    <b> Mikrofeiner Toner </b> für besonders klare, gestochen scharfe Text- und Grafik-Ausdrucke- Blatt für Blatt.

    Reicht für bis zu 6.000 Seiten DIN A4 (Herstellerangabe bei 5% Deckung).

    Die Jumbo-Druckkassette <b> TN-6600 </b> ist geeignet für folgende Druckermodelle:

    Der Statt-Preis von EUR 109,90 entspricht dem Ehem. unverb. Preisempfehl. d. Herst.

Zubehör

  • Avery Zweckform 2563 Drucker- und Kopierpapier (A4, 90 g/m², 500 Blatt, alle Drucker) weiß
  • Avery Zweckform 2566 Inkjet Druckerpapier (A4, 100 g/m², satiniert) 500 Blatt hochweiß
  • Avery Zweckform Fotopapier 230g 50 Blatt DIN A4 Premium Glossy
  • Avery Zweckform 2574 Drucker- und Kopierpapier (A4, unbeschichtet, 80 g/m²) 500 Blatt

Stichworte

  • Satelliten- & TV-Receiver, Bürobedarf, Toner
EUR 578,00
(0)
---

Label

  • Epson

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • C11C526022

Farbe

  • Nicht

EAN

  • 4053162314153

MPN

  • 8715946333151

Beurteilung

  • Epson 9PIN Matrixdrucker FX-2190, 9 Nadeln/ Druckgeschwindigkeit: 680 cps/ Nutzen (Original + Kopien): 5 Anzahl/ parallel, USB/ IF opt.: wireless, seriell/ Druckersprachen: Epson ESC/P2/ BS. n. spezifiziert

Zubehör

  • Hama USB-2.0 Anschlusskabel A-Stecker - B-Stecker, 3 m

Stichworte

  • Nadeldrucker
(0)
---

Label

  • Hewlett Packard

Marke

  • Hewlett-Packard

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Auflösung von 1200 x 1200 dpi
  • Druckgeschwindigkeit von bis zu 24 S./Min. DIN A4
  • Keine Aufwärmphase durch Instant-On Fixiertechnologie; Ausgabe der 1. Seite bereits nach 10 Sekunden auch aus dem Kaltstart

Modell

  • Q2472A#401

EAN

  • 0808736469944

Beurteilung

  • Laserdrucker DIN A4 - Bis zu 24./Min - 266 MHz Prozessor - 32 MB RAM, erweiter- bar auf 288 MB - 1200 x 1200 dpi Auflö- sung - HP PCL6, PCL5e, Postscript Level 3 - 350 Blatt Zufuhr, optional bis 850 Blatt erweiterbar

Zubehör

  • HP Foto-Laserpapier glänzend (100 Blatt/10x15cm)
  • HP 10A (Q2610A) Schwarz Original Toner für HP Laserjet 2300
  • HP Q6550A Professional Laser-Fotopapier matt (beidseitig beschichtet) 200g/m2 A4 100 Blatt, weiß
  • HP Q2553A Glossy Paper Laser 130g/m2 A3 250 Blatt Pack
  • HP Laserpapier (50 Blatt/A4/210 x 297 mm)

Stichworte

  • Laserdrucker
(1)
Unkompliziertes Multifunktionsgerät für Büro und daheim
Joggig (15. Juli 2003)

.
Der HP 3100 ist ein Kombi-Gerät, das scannen, drucken, faxen und kopieren kann. Es nimmt nicht viel Platz weg und ist sowohl in Sachen Qualität und auch Zuverlässigkeit ein gutes Gerät. Der Drucker lässt sich problemlos aufstellen und installieren. Ich hatte keine Schwierigkeiten das Gerät zum Laufen zu bringen.<p>Die Qualität beim Drucken ist auch super. Es ist eine maximale Qualität von 600 dpi möglich, doch sind alle Seiten immer gestochen scharf und sehr gut leserlich gewesen. Der Ausdruck kommt im allgemeinen auch immer sehr schnell raus. Lange Wartezeiten gibt es bei dem Drucker nicht.
Zum kopieren ganzer Bücher ist er zwar nicht so geeignet (da würde ich schon eher einen Flachbettscanner empfehlen) aber das kopieren einzelner Seiten funktioniert absolut problemlos.<p>Beim Faxgerät kann man auswählen, ob man ein eingehendes Fax gleich ausgedruckt bekommen möchte, oder ob man es erst einmal im PC gespeichert haben möchte. Voraussetzung: Ein PC der auch eingeschaltet ist. Aber über Nacht beispielsweise kann man ja den PC ausschalten und das Fax ist trotzdem noch empfangsbereit. Die restlichen Möglichkeiten sind eh Standardfaxfunktionen<p>Achtung, dieses Gerät ist aber nicht Netzwerkfähig (außer über die Freigabe auf einem PC).<p>Ich würde den Drucker schon weiterempfehlen, aber ich würde mir vorher den HP PSC2110 bzw. HP PSC 2210 (incl. Fax) kaufen, wenn ich ein Multifunktionsgerät brauche.

Label

  • Hewlett Packard

Marke

  • Hewlett-Packard

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Auflösung von 1200 x 1200 dpi mit HP Image REt Technologie
  • Monatliches Druckvolumen: bis zu 10.000 Seiten
  • Hohe Druckgeschwindigkeit von 19 Seiten/Minute
  • Praktisch keine Aufwärmphase durch induktionserhitzte Fixiereinheit: Ausgabe der ersten Seite bereits nach 8 Sekunden

Modell

  • Q1334A#405

EAN

  • 0683728142674

Beurteilung

  • Professioneller Laserdrucker mit einer Auflösung von 1200x1200 dpi mit HP Image REt Technologie, bis zu 80 MB Speicher, Papierzuführungen für maximal 500 Blatt, Druckgeschwindigkeit von 19 Seiten die Minute, LIO-Steckplatz,

Zubehör

  • HP Wireless Printing Upgrade Kit
  • Hama USB 2.0 Kabel 1,8m (Typ A - Typ B Stecker)
  • HP 13X (Q2613X) Schwarz Original Toner mit hoher Reichweite für HP Laserjet 1300, HP Laserjet 1300n
  • Hama USB2.0-Kabel (USB-A <-> USB-B); transparent; 1,8m
  • HP Q2485A Papierzuführung für 250 Blatt

Stichworte

  • Laserdrucker
(45)
Kein Chip!
-r-a-l-f-- (15. Juni 2012)

Der letzte Cannon-Drucker, der noch keinen Chip hatte. Das heißt: günstige Druckerpatronen. Ein Satz Patronen kostet einen Euro oder so.
Nicht mehr ganz taufrisch, trotzdem ein super Produkt!
T. H*** (16. April 2012)

Liebe Amazon'ler,

ich habe vergangenes Jahr den iP4000-Tintenstrahldrucker von einem Kunden geschenkt bekommen. Seitdem ist der Drucker bei mir im regelmäßigen Einsatz. Nicht nur, weil es heißt "Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul" möchte ich den Drucker allerdings als sehr gut bewerten, und zwar weil er mich (und wie ich weiß auch meinen Kunden zuvor) nie enttäuscht hat. Eine regelmäßige Reinigung und Wartung erhält das Drucker-Leben, und so druckt der Drucker fröhlich schon im dritten Jahr vor sich hin, ohne Mucken bisher. Klar, das ist kein Profi-Gerät. Es knarrzt und ächzt gelegentlich, allerdings tut es das schon seit Beginn an und es hat ihm auch nicht geschadet. Die Außenhülle besteht nun mal auf Kunststoff, und das muss ein wenig flexibel sein und bleiben.

Beschämenderweise habe ich erst vor kurzem überhaupt gelesen, dass der Drucker den randlosen Foto-Druck beherrscht, und da ich nebenberuflich als Fotograf arbeite habe ich reichlich Motiv-Auswahl für Tests zur Auswahl gehabt. Dazu habe ich das 10x15 cm Fotopapier von Canon (PP-201 Photo Paper Plus Glossy II 260g, A6) verwendet und muss sagen, dass das Ergebnis absolut hervorragend ist! Zwar ist mein Monitor nicht 100%ig kalibriert und stammt auch nicht von EIZO, dennoch kann ich behaupten, dass das Ergebnis auf dem Papier dem Fotografierten der Realität schon sehr nahe kommt. Alles in allem: richtig klasse!

Für Interessierte, die ein Schnäppchen suchen, kann ich diesen Drucker bedenkenlos weiterempfehlen, für generell PIXMA-Interessierte empfehle ich allerdings eine neuere Version mit eingebautem Scanner, da der Funktionsumfang damit um ein ganzes Stück erweitert ist - mir persönlich fehlt ein Scanner nämlich häufig.
Perfekter Drucker! Absolut unschlagbar beim selberbefüllen!
Speedy (13. Januar 2012)

Ich habe mir diesen Drucker vor ca. 1 Jahr gebraucht gekauft und habe bisher ca. 8000 Seiten damit gedruckt.
Da ich von Anfang an die Patronen selbst befüllt habe, kamen bisher Kosten von ca. 10 Euro auf mich zu.

Der Drucker druckt immer noch wie ne eins.

Für "Vieldrucker" die Ihre Patronen selbst befüllen möchten, kann ich diesen Drucker nur empfehlen!
Ein sehr sauberes Schriftbild, selbst auf billigstem Kopierpapier.

Bei Farbbildern sollte man natürlich entsprechendes Papier verwenden.
Bewertung
Beyno (20. Oktober 2011)

Sehr gute und schnelle Lieferung. Artikel wurde in einwandfreien Zustand geliefert, außer dass das Anschlusskabel für den Pc bzw Laptop gefehlt hat. Trotzdem kann ich einen kauf nur empfehlen
Fehlkauf...!
Sulejman R*** (20. April 2011)

Hallo!!!
Ich bestellte Tintenstrahldrucker Canon PIXMA iP4000 der am Rechten Rand, genau wie auch jetzt abgebildet war, und bekam PIXMA iP4200 was ich nicht wollte, den,ich habe noch 11 Tintenpatronensätze von meinem altem Drucker PIXMA iP4000. Ich kontaktierte den Verkäufer, aber er mailte mir es wehre mein Verschulden. Da ich aber nicht kleinlich bin, wollte der Streit nicht von Zaun brechen und nahm der Drucker an. Trotz dem fühle ich mich "Gelinkt".

M fr.Grüßen
S. Redzepovic
Spitzenprodukt auch im Jahr 2009
Proger (11. Februar 2009)

Seit nunmehr als 5 Jahren besitze ich diesen tollen Drucker. Ich habe bestimmt schon an die 10000 Seiten und mehr mit diesem Drucker gedruckt und kann einschätzen noch Heute ist das Gerät im vollen und funktionstüchtigem Einsatz. Das einzige was ich bisher gereinigt habe ist der Druckkopf. Aber den kann man notfalls auch für wenig Geld neu erwerben, was bis heute noch nicht notwendig geworden ist.
Und günstige Druckerpatronen gibt es schon von 2-3,50Euro pro Patrone mit exzellenter Qualität.

Angesichts der veränderten Druckerpatronenpolitik bei Canon, kann ich mir bis heute nicht vorstellen ein anderes Gerät zu kaufen vor allem die mit Druckerchip, so das der Kunde auch immer die teureren Originale kauft (oder nur halbfunktionelle Retroprodukte). Hierdurch hat sich Canon viele Jahre abgesetzt von seinen Mitkonkurrenten z.B. HP, Epson etc. Doch die Zeiten haben sich auch bei Canon geändert. Jetzt möchte auch Canon bei den günstigen Druckern teure (halbvolle)Patronen verkaufen.
Die Gebrauchtpreise für den IP 4000 sprechen für sich. Glück dem der ein solches Gerät besitzt.
Ebenfalls funktioniert das Gerät unter Windows XP, 64/Vista 32/64. Mal schauen ob Windows 7 ebenfalls einen geeigneten Treiber bereitstellt oder Canon zumindest einen entsprechenden Treiber nachreicht.
Spitzen Home/Office Drucker!

Nachtrag: Ja Unter Windows 7 64bit ist ein passender Treiber implementiert! Genial!
Eigentlich ein toller Drucker aber....
Anja K*** (11. Dezember 2008)

Habe mir vor zirka 2 Jahren diesen Drucker für 150.-€ gekauft. War auch wirkich sehr zufrieden. In den letzten 3 Monaten wurde der Drucker nicht mehr so oft gebraucht. Als wir dann wieder mal einen Text ausdrucken wollten, kam ein fast leeres Blatt heraus. Nur ganz leicht sah man die Schrift. Ging dann gleich an die Reinigung und an das Testblatt. Hatte nichts gebracht, also dann eine Intensivreinigung. Auch dies hat nichts gebracht, außer das meine Patronen nach der 5.ten Reinigung dann leer waren. Habe mich dann im Internet schlau gemacht. Bingo, nicht nur mir geht es so, sondern anderen auch. Habe den Druckkopf dann in Propylalkohol gelegt und trocknen lassen. Das Testblatt war dann ganz toll, aber die Schwarz sieht man immer noch nicht. Helfen konnte man mir auch nicht, außer dass ich einen neuen Druckkopf (50€-60€) kaufen sollte.
Bester Drucker den ich je hatte !!!!!!
R. S*** (3. November 2007)

Ich habe mir diesen Drucker vor ca. 2 Jahren gekauft und ich bin TOTAL zufrieden mit diesem Gerät. Hatte noch nie ein Problem mit ihm, ich versichere euch wenn ihr zu diesem Gerät greift werdet ihr zufrieden sein!! Ich kann nur eine Kaufempfehlung aussprechen.

+ sehr leise
+ Dublexdruck (Doppelseitig)
+ CD Druck
+ Preisgünstige Patronen (schon ab 2€ pro patrone)
- keine lästiges nachfüllen der Patronen mehr, da es sich bei diesem
Preis nicht mehr lohnt
+ Patronen halten lange (benötigt wenig farbe)
+ Gute Druckqualität....
Als CD Drucker ideal
409 (18. Februar 2007)

Ich bedrucke mit dem PIXMA iP4000 zu Backup- und Arbeitszwecken Daten-CDs für das Archiv und für Kunden.

Dafür ist der PIXMA ideal. Er läuft bei mir unter Mac OS X 10.4.8 Intel.

Als Farbdrucker für Papier, Fotos & Co. ist er auch ganz ok - aber auf Dauer einfach zu teuer.

Gerade bei den derzeit günstigen Preisen für Farblaserdrucker und professioneller "Entwicklung" im Fotogeschäft kann der PIXMA dann doch nicht mit der Qualität mithalten.

Zudem ist mir aufgefallen, das der Drucker ausgesprochen langsam ist.
Einfach genial!!!
(2. November 2005)

Dieser Drucker ist ein Wahnsinn. Er druckt schnell, leise und sieht auch noch gut aus. Ich kann den Drucker auf jeden Fall weiter empfehlen!!! Ich würde ihn wieder kaufen.

Label

  • Canon

Erscheinungsdatum

  • 2004-09-10

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Bis zu 4.800 x 1.200 dpi, FINE Druckkopftechnologie, Mikrodüsen mit nur 2 Picoliter feinen Tintentröpfchen
  • Bis zu 25 Seiten/Minute in S/W und 17 in Farbe, ca. 36 Sekunden für einen Fotoprint im Format 10 x 15 cm
  • Geringe Druckkosten durch einzeln austauschbare Tintentanks (Single Ink)
  • Integrierte Duplexeinheit für automatischen doppelseitigen Druck auf Normal- und Fotopapier
  • Lieferumfang: iP4000, Software / Installations-CD, 5 Tintenpatronen, Stromkabel, Adapter zum CD-Bedrucken. Kein USB-Kabel enthalten!

Modell

  • 9317A017

EAN

  • 4960999211855

Beurteilung

  • mit 4800 x 1200 dpi; bis zu 25 S./Min.
    schnell; 5-Tintensystem mit 2x Schwarz
    u. 3x Farbe; randloser Druck für
    verschiedenste Formate; Duplexdruck;
    Bedrucken von CDs/DVDs; USB- und
    Kameradirektdruck-Schnittstelle

Zubehör

  • Canon BCI-3e BK Original Tintenpatrone, 27ml schwarz
  • Canon BCI-6 BK Original Tintenpatrone, 15ml schwarz
  • Canon BCI-6 C Original Tintenpatrone, 13ml cyan
  • Canon BCI-6 Y Original Tintenpatrone, 15 ml gelb
  • Canon BCI-6 M Original Tintenpatrone, 15ml magenta

Stichworte

  • Tintenstrahldrucker
EUR 420,30
(0)
---

Label

  • Brother

Bindung

  • Bürobedarf & Schreibwaren

Merkmal

  • Beschriftungsmaschine
  • Brother
  • P-Touch

Modell

  • PT9600G1

EAN

  • 4977766605847

Beurteilung

  • Brother P-TOUCH 9600 LABELSYSTEM, Profi- Beschriftungssystem mit USB- und seriellem Anschluss, TZ-Schriftbänder in 6 - 36 mm Breite, Max. Druckhöhe 27 mm,Makrofunktion, 360 dpi Druckauflösung

Stichworte

  • Etikettiermaschinen
Seiten: 10
1 - 2 - <3> - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->